COSMOS

Das Hauptziel von COSMOS war die Einrichtung eines naturwissenschaftlichen Versuchslabors für Lernende und Lehrende. Dadurch sollten die wissenschaftliche Ausbildung verbessert und die Unterrichts- und Lernressourcen für Schulen und Universitäten um anspruchsvolle und authentische Lernerfahrungen erweitert werden.

Im Projekt wurden hochmoderne Entwicklungen bezüglich der Kompatibilität und Metadata-Standards sowie die neuesten Lerntechnologien eingesetzt. Für Schulen machte COSMOS wissenschaftliche Unterlagen (Bildungsszenarios, Unterrichtsmaterialien, kollaborative Projekte mit verwandten Inhalten) leicht zugänglich, um damit kreative, praktische und interaktive Übungen zu gestalten. Diese Übungen sollen natürlich den Anforderungen der Schulen bzw. deren Lehrplänen entsprechen und sind besonders für Kleingruppenprojekte geeignet.

Auftraggeber
Europäische Kommission (eContentPlus)

Partner
Q-Plan, Koordinator (GR), Ellinogermaniki Agogi (GR), FORTH - skinakas Observatory (GR), National Technical University of Athens (GR), Celekt - Växjö University (SE), City of Helsinki, Education Department (FI), HEUREKA (FI), University of Jyväskylä (FI), Astrophysics Research Institute of the Liverpool John Moores University (UK), European Physical Society (FR), University of Bayreuth (DE), bm:ukk (AT), education highway (AT), BG/BRG Schwechat (AT)

Status
Abgeschlossen

Projektleitung
Astrid Leeb

www
http://www.cosmosportal.eu