• Kinder in Österreich oft ungeschützt im Netz

    Das multinationale Forschungsnetzwerk EU Kids online spricht in seiner aktuellen Studie von Österreichs Kindern als "unprotected networkers". Besonders Eltern unterschätzen die Risiken und Gefahren, denen sich Kinder im Internet aussetzen können. Detailansicht

  • Digitale Kommunikation

    0 Kommentare

    Email, SMS und Facebook haben längst ihren Platz in unserem Alltag gefunden. 82% aller Österreicher kommunizieren mittels elektronischer Medien und das mehrmals die Woche. Doch was sind die beliebtesten Kommunikationskanäle der Österreicher und Österreicherinnen? Detailansicht

  • Checkliste Tabletklasse!

    0 Kommentare

    Tablets bieten unendliche Möglichkeiten den Unterricht abwechslungsreich, kreativ und innovativ zu gestalten. Doch bevor der Einsatz von Tablets im Unterricht starten kann, muss an vieles gedacht werden. Alles worauf Sie achten müssen, finden Sie hier auf einen Blick! Detailansicht

  • Digital macht schlau!

    0 Kommentare

    Mit Tablets und Online-Zugang ein neues Zeitalter der Bildung einleiten. Was es dafür braucht? Laut Jürgen Schaefer beherzte Pädagogen und entspannte Eltern. Dass dies bereits an vielen Schulen gelingt schreibt er in seinem Artikel in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift GEO. Detailansicht

  • Erziehung und Kommunikation: Teil 3 der Familien- und Wertestudie

    Der dritte Teil der österreichischen Familien- und Wertestudie beschäftigt sich den Erziehungszielen und der gelebten Kommunikation innheralb der Familien. Beleuchtet wird außerdem die auswirkung des modernen Medienkonsums auf das Familienleben. Detailansicht

  • Was versteht man unter Flipped Classroom?

    0 Kommentare

    Der Lehrer und Referent für Englisch und eLearning Walter Steinkogler gibt in diesem SHORTCUT Einblicke in das Unterrichtskonzept des Flipped Classrooms. Er erläutert das dahinter liegende Grundprinzip und zeigt drei mögliche Einsatzszenarien im Unterricht. Detailansicht

  • Internationale Medienkompetenz-Studie ICILS

    Im Rahmen der internationalen Medienkompetenz-Vergleichsstudie ICILS wurden die Computer- und Internet-Kompetenzfähigkeiten von Schülern erhoben und miteinander vergleichen. Ebenfalls erhoben wurden die Möglichkeiten der Schüler solche Kompetenzen zu erweben. Detailansicht

  • Bereits 188 eLSA Schulen in Österreich

    0 Kommentare

    Am 14. November 2014 zertifizierte das Netzwerk "eLearning im Schul-Alltag", kurz eLSA, zahlreiche engagierte und innovative Schulen im Audienzsaal des Unterrichtsministerums. Mittlerweile gibt es bereits 188 eLSA Schulen in Österreich. Detailansicht

  • Schulwettbewerb "Jugend Innovativ": Erwecke deine Ideen

    Jugend Innovativ ist der größte österreichweite Schulwettbewerb für innovative Ideen. Schüler und Lehrlinge sind auch dieses Jahr wieder dazu aufgerufen, innovative Projekte auszuarbeiten und der Öffentlichkeit zu präsentieren. Detailansicht

  • Hilfestellungen für eine förderliche Leistungsbeurteilung

    0 Kommentare

    Die richtige Leistungsbeurteilung stellt derzeit viele Lehrkräfte vor Probleme. Es herrschen Unsicherheiten, wie der Weg zur richtigen Note aussehen kann bzw. soll. Dr. Thomas Stern von der Uni Klagenfurt will hier Hilfestellungen geben und etwas Licht ins Dunkel bringen. Detailansicht

  • "Open Roberta" - Programmieren ist ein Kinderspiel

    Programmieren ist ein Kinderspiel! So sehen das die Initiatoren von "Open Roberta" und wollen mit ihrer Initiative Kinder und Jugendliche für Technik und Naturwissenschaften begeistern. Ziel dabei ist es, technische und fachliche Barrieren für Schüler und Lehrkräfte zu minimieren. Detailansicht

  • "Hour of Code" - Programmieren für alle!

    Jeder Schüler in jeder Schule soll die Möglichkeit haben Informatik zu lernen. Dieses Ziel hat sich die Nonprofit Organisation Code.org gesetzt und hat dafür bereits knapp 3 Millionen US-Dollar gesammelt. Detailansicht

  • "Rush-Hour des Lebens": Teil 2 der Familien- und Wertestudie

    Nachdem der erste Teil der österreichischen Familien- und Wertestudie 2014 ein überraschendes Comeback der Familie feststellte, befasst sich der zweite Teil mit familiären Herausforderungen und den Lebensbereichen, mit denen Familien in Österreich zu kämpfen haben. Detailansicht

  • 9. eLearning - Didaktik Fachtagung

    0 Kommentare

    Die Pädagogische Hochschule der Diözese Linz war am 23. und 24. Oktober Schauplatz für die eLearning Didaktik Fachtagung. Rund 300 Teilnehmer waren dabei und haben sich bei den zahlreichen Workshops Ideen geholt und Erfahrungen ausgetauscht. Detailansicht

  • Neues Unterrichtsfach "TheoPrax"

    0 Kommentare

    Durch die Gründung des Kommunikationszentrums TheoPrax OÖ wird die Einführung eines neuen Unterrichtsfaches in der AHS Oberstufe ermöglicht. TheoPrax soll praktische Fragestellungen von Unternehmen in die Schulen bringen und so die Zusammenarbeit stärken. Detailansicht

  • Destination Übermorgen - Zukunft digital vernetzt

    Im Musiktheater in Linz stand von 23. bis 24. Oktober das "Übermorgen" im Blickpunkt. Die Oö. Zukunftsakademie hatte zum zweiten Zukunftssymposium geladen. Detailansicht

  • Digital Natives fehlt Technik-Expertise

    Unsere Kinder und Jugendliche sind Digital Natives, also eine Art digitaler Ureinwohner. Aufgewachsen mit allerhand digitaler Technologien wie Computer, Internet, Smartphone und MP3-Player ist der Umgang damit ein selbstverständlicher. Oder? Detailansicht

  • OCG Impulse - IT Kompetenz durch Aus- und Weiterbildung

    Die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) bringt jedes Jahr neue Impulsvorträge mit aktuellen Themen der IT in verschiedene Bundesländer. Im Oktober war die Netzwerkveranstaltung im Linzer Bergschlößl zu Gast. Detailansicht

  • Kompetenzportfolio soll informelle Stärken zeigen

    Ab 2015 können Jugendliche in den Jugendinfostellen der Bundesländer kostenlos in Workshops "WIK:I-Kompetenzportfolios" erarbeiten und sich so ihrer Stärken abseits der formalen Bildung bewusst werden. Informelle Kompetenzen sollen somit festgehalten werden, um sie für die Zukunft nutzen zu können. Detailansicht

  • Von Konservativ-Bürgerlichen und Digitalen Indiviualisten: Sinus-Milieu-Jugendstudie

    Wohin entwickelt sich unsere Gesellschaft? Sind unsere Jugendlichen konservativ, individualistisch oder adaptiv-pragmatisch? Dieser Thematik widmet sich die aktuelle Sinus-Milieu-Jugendstudie 2014. Detailansicht

  • 42 "Young Scientists" an der JKU ausgezeichnet

    Am 16. Oktober 2014 wurden bei der Abschlussveranstaltung des "JKU Young Scientists"-Talentförderprogramms an der Johannes Kepler Universität (JKU), 42 Schüler in verschiedenen Fachbereichen ausgezeichnet und bei einer Feier geehrt. Detailansicht

  • Gesamtschule bietet bessere Struktur

    Eine gemeinsame Schule der Zehn- bis 14-Jährigen bietet einen besseren strukturellen Rahmen für gute Schülerleistungen, reicht aber allein nicht aus, um diese auch tatsächlich zu erzielen. Gesamtschulländern gelingt es meist auch besser, die Ungleichheit der Schülerleistungen zu reduzieren. Detailansicht

  • Studie: Jugend 3.0 - abgetaucht nach Digitalien

    Jugendliche haben ein digitales Leben. Viele Eltern klagen darüber, dass ihre Kinder nur noch vor dem Smartphone hängen und den Großteil ihrer Freizeit vor dem PC oder Fernseher verbringen. Wie es wirklich um die Mediennutzung von Jugendlichen steht, untersucht eine Studie der Techiker Krankenkasse. Detailansicht

  • ScratchJr: Kinder lernen Programmieren

    Die Computer-Coding-App "ScratchJr" ermöglicht es bereits Kindern ab fünf Jahren, sich für das Programmieren zu begeistern. Mit Hilfe des Lernprogramms können einige interaktive Geschichten und kleine Spiele entwickelt werden. Dazu muss das Kind nicht einmal über Lesekenntnisse verfügen. Detailansicht

  • Spielerisch lernen: Computerführerschein App

    Schüler, die den Europäischen Computerführerschein (ECDL) machen, können dafür ab sofort auch am Smartphone, Tablet, Notebook oder Computer lernen. Die Kerninhalte zu allen Modulen des ECDL stehen über das mobile Lernsystem KnowledgePulse zur Verfügung. Detailansicht