Dossier: E-Books

iStockphoto/Thinkstock
iStockphoto/Thinkstock

Das Medienzentrum der KPH Wien/Krems hat eine neue Publikationsreihe veröffentlicht. In der ersten Ausgabe werden E-Books thematisiert. Bieten sie wirklich die Vorteile einer ganzen Bibliothek? Wo können sie im Web gefunden werden? Wie werden sie methodisch-didaktisch eingesetzt?

Im Dossier "E-Books" hat auch Kurioses und Interessantes rund um das Thema Platz: Wussten Sie, dass sich in einem Hotel im englischen Newcastle statt der gedruckten Ausgabe der Bibel ein Kindle mit der elektronischen Ausgabe in der Nachttischschublade befindet? :)

√úberblick √ľber die Themen im 42-seitigen Dossier:

  • Begriffskl√§rung
  • Dateiformate
  • DRM (Digital Rights Management)
  • E-Book-Reader
  • Womit sich E-Books noch lesen lassen
  • Wie kommt ein E-Book auf den E-Book-Reader
  • Umwandeln von E-Books
  • Quellen f√ľr E-Books
  • E-Books selbst erstellen
  • Methodisch-didaktische Aspekte
  • Interessantes und Kurioses rund um E-Books
  • Literaturtipps

Die neue Publikationsreihe trägt den Titel "Dossier". Mehrere Hefte sind geplant, in denen sich Autoren einem konkreten Thema aus dem Bereich Medien widmen. Dabei werden verschiedene Bereiche der Thematik sowie differenzierte Zugänge aufgegriffen, wobei der Fokus auf die Schulpraxis und die Herausarbeitung methodisch-didaktischer Aspekte gerichtet ist.

Zum Dossier "E-Books - Das Medium Buch im 21. Jahrhundert" (PDF)

Autoren des Dossiers: Christian Nosko und Sonja Gabriel