Sortieren nach


  • Bildgeschichten

    Bei Bildgeschichten geht es um weit mehr als zu beschreiben, was auf den einzelnen Bildern vorgeht. Wie bei anderen Erzählformen muss man auch hier einiges beachten, um die Geschichte spannend und lebendig zu gestalten. Detailansicht

  • Buchmesse Frankfurt - Nachlese

    Videos, News, Interviews von der diesjährigen Buchmesse. Detailansicht

  • Neue Lyrik

    Wer braucht heute noch Lyrik, angesichts der überwältigenden Dominanz von lyrischen Texten, die für alle Arten moderner Musik geschrieben werden? Wer liest heute noch Lyrik? Wer liebt sie, wer verlegt sie, wer verleiht Preise, wer liest sie vor? Ein paar kurze Antworten in diesem Thema. Detailansicht

  • Junge österreichische (Frauen?)literatur

    Mehrere junge Österreicherinnen sind in den letzen Jahren mit euphorisch aufgenommenen Romanen aufgefallen. Ob man sie auch der klassischen "Frauenliteratur" zurechen soll, ob es überhaupt "österreichische" Romane sind, soll hier nicht entschieden werden. Detailansicht

  • Literaturland Südtirol

    Außerordentlich produktiv, im Vergleich zur Einwohnerzahl, behauptet sich Südtiroler Literatur mit einigen weithin prominenten, teils aber übrraschend unbekannten Protagonistinnen mit der Hilfe von einigen engagierten Verlagen und Autor/innenvereinigungen.
    Foto: Roman Klementschitz, GNU-Licence Detailansicht

  • Faust geht auch anders

    Der Umgang mit Klassikern ist von den verschiedensten Künstlern gründlich entstaubt worden - prominentestes Beispiel ist wohl Goethes Faust. So macht Klassik auch der youtube-Generation Spaß. Detailansicht

  • Aktuelle Jugendliteratur 6./7. Schulstufe

    Die Liste umfasst vor allem Bücher, die von Kindern und Jugendlichen erwiesenermaßen gern gelesen werden. Fantasy, Abenteuer und action kommen vor allem bei den - meist männlichen - "Problemschülern" besser an als problemorientierte Literatur. Detailansicht

  • Zeitunglesen im Unterricht

    Textverständnis zu entwickeln, wie schwarz auf weiß Gedrucktes kritisch hinterfragen, wie mit Informationsquellen richtig umgehen? Das ist schon früh Thema im Lehrplan... Detailansicht

  • e-books von 0 bis 1 Euro

    Viele Klassiker, deren Urheberrechte abgelaufen sind, kann man als e-books gratis herunterladen. Aber auch darüber hinaus gibt's für Literaturinteressierte interessante Schnäppchen abseits der Bestsellerlisten. Detailansicht

  • Literaturfestivals

    Eine Vorschau auf Literaturfestivals im deutschen Sprachraum innerhalb des nächsten Jahres. Detailansicht

  • Apps

    Die einfachen und meist sehr billigen Anwendungen für Tablets und Smartphones aller Art haben in den letzten Jahren die Märkte geradezu erobert. Auch für mobiles Lernen im Klassenzimmer ist durchaus etwas dabei! Detailansicht

  • moodle im Deutschunterricht

    Hier erhalten Sie einige Ideen und Beispiele, wie Sie moodle im Deutschunterricht einsetzen können. Detailansicht

  • Literatur im Radio

    Im Web verschwimmen die Grenzen zwischen klassischen Radiosendern, die online gehört werde können, Archiven von Radiosendern, die zum Download angeboten werden, und Audio-Archiven, die z.B. von anderen Medienunternehmen wie z.B. Zeitungen angeboten werden. Detailansicht

  • Kinder- und Jugendliteratur

    Kinder- und Jugendliteratur für die 5.-6. Schulstufe. Bei einem Großteil der Titel handelt es sich um Neuerscheinungen aus den Jahren 2010 und 2011. Detailansicht

  • Weblogs im Unterricht - Weblogs für Lehrer/innen

    Die Linksammlung enthält sowohl blogs, die sich mit der Verwendung derselben im Unterricht beschäftigen, als auch solche, die sich generell mit Schule, Unterricht, dem Deutschunterricht bzw. Literatur beschäftigen. Detailansicht

  • Literatur - Audio/Video

    Das Web bietet immer mehr Möglichkeiten, Jugendlichen - die ohnehin als lesefaul gelten - Literatur über die Umwege des www schmackhaft zu machen. Einige Beispiele - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - finden Sie hier. Detailansicht

  • Bibliotheken, Österreich

    Alle bedeutenden Bibliotheken Österreichs sind mit umfangreichen Auftritten im Web vertreten und bieten umfangreiche Services, die von der Katalogsuche bis zur Präsentation besonderer Sammlungen reichen. Detailansicht

  • Jugendsachbücher

    Zahlreich sind die Bücher, die Kindern die Naturwissenschaften nahe zu bringen versuchen. Zwischen reinen Kinderbüchern und populärwissenschaftlichen Werken für Erwachsene gab es lange eine Kluft, die sich langsam mit Titeln zu füllen beginnt. Detailansicht

  • Wörterbücher - Online

    In den letzten Jahren hat sich im Internet eine Wörterbuch-Szene entwickelt, die - in der Regel auf wissenschaftlicher Basis entwickelt - weit mehr leistet als gedruckte Wörterbücher, und das sehr oft gratis. Detailansicht

  • Mittelalter

    Mittelalter und Internet vertragen sich nicht? Weit gefehlt! Viele Inhalte im Web erlauben, über die Literatur des Mittelalters anschaulicher zu unterrichten als dies bisher möglich war! Detailansicht

  • Schwarzbuch Landwirtschaft

    Der Erfolgsautor Hans Weiss landet einen Bestseller und die Betroffenen melden sich zu Wort. Diese spannende Konstellation ergibt sich nur selten in der Schule. In unserem Fall verteidigen SchülerInnen der Hlfs Ursprung ihre elterlichen landwirtschaftlichen Betriebe, ... Detailansicht

  • Twain, Mark

    Wissen Sie wer Samuel Langhorne Clemens war? Höchstwahrscheinlich kennen Sie ihn unter seinem Pseudonym Mark Twain. Das Pseudonym kommt aus der Seemannssprache, bedeutet „Marke zwei“ bzw. "zwei Faden Wassertiefe markieren" und bezieht sich auf die Zeit in der Mark Twain Lotse auf dem Mississippi war. Detailansicht

  • Bernhard, Thomas

    Thomas Bernhard, zu Lebzeiten einer der umstrittensten Autoren Österreichs, starb am 12. Februar 1989 in Gmunden. 20 Jahre nach seinem Tod gilt Bernhard als bedeutendster Vertreter der österreichischen Gegenwartsliteratur. Detailansicht

  • Poe, Edgar Allan

    Am 19. Jänner 2009 jährt sich der Geburtstag E. A. Poes zum 200sten Male.
    E. A. Poe wurde 1809 in Boston als Sohn von Schauspielern geboren. Er verwaiste schon im Alter von 10 Jahren. 1827 kam er zum Militärdienst, 1838 heiratete er seine Cousine Virgiania Clemm, die jedoch bereits 1847 starb. Detailansicht

  • Horváth, Ödön von

    Edmund (ungarisch „Ödön“) Josef von Horváth, Jahrgang 1901, war ein Autor „typisch altösterreichischer Mischung", wie er selbst einmal sagte. Berühmt ist er u.a. für seine Volksstücke, in denen er auf ironische Art und Weise Sozialkritik an der damaligen "Kleinbürgeridylle" übt. Detailansicht