Kindheit, Jugend und Gesellschaft X

22. April
bis 24.04.2020
Vorarlberg

Brain on speed - in Vielfalt neue Gleichgewichte schaffen.

Schnellübersicht

  • Datum

    Beginn: 22.04.2020
    Ende: 24.04.2020

  • Veranstalter

    Welt der Kinder, Bregenz

Die Programmentwicklung resultiert aus einem vielschichtigen Prozess mit jungen Menschen und mit Vertreter*innen aus allen ihren Lebensfeldern. Dies bildet die Grundlage eines differenzierten Austausches zwischen Wissenschaft und Praxis in der Querschnittsmaterie Kindheit, Jugend & Gesellschaft: Vertreter*innen unterschiedlicher Wissensdisziplinen reflektieren Kräfte, die in den Lebensgefügen von jungen Menschen wirksam werden.

Ziel ist es, die Begleitung von Kindern mit Blick auf die Wechselwirkungen aus unterschiedlichen Systemebenen zu reflektieren und weiter zu entwickeln. Das Symposium erlaubt es, Grundannahmen verschiedener Disziplinen zugänglich zu machen, die jeweiligen Standpunkte von Vertreter*innen aus der Praxis übergreifend zu orientieren und das abgestimmte Handeln zu fördern.

Es erwarten Sie inspirierende und informative Vorträge, Ateliers, Generationendialoge und Gespräche. Im Jahr 2020 fokussieren wir Veränderungen in den Leitbildern, die unsere Begleitung von jungen Menschen orientieren; das Zusammenwirken von Epigenetik und Genetik in Bezug auf die mentale Gesundheit; die Prävention im Transfer psychischer Erkrankungen zwischen den Generationen; Anforderungen an die Veränderungen im Verhalten von Menschen; die Generationenfrage vor dem Hintergrund des Zusammenspiels von Demographie, Ökologie und Ökonomie, die Wirkung der Digitalisierung und die Frage, wie mit und für Kinder neue und familienergänzende Netzwerke gebaut werden können.

Veranstaltungsort: Festspiel- und Kongresshaus / Kongresskultur Bregenz – The Art of Hosting

Hier Erfahren Sie mehr!

Hier geht es zur Anmeldung!

Hier geht es zum Programm!


Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
20.12.2019
Link
https://www.edugroup.at/bildung/detail/kindheit-jugend-und-gesellschaft-x.html
Kostenpflichtig
nein