Medien in der Familie - Elternbroschüre

Illustration: Christoph Kaindel (25.2.2015)
Illustration: Christoph Kaindel (25.2.2015)

Was tut mein Kind da eigentlich im Internet? – Was kann, darf, soll ich kontrollieren? – Wann muss ich mich „einmischen“ und Grenzen setzen? Diese und noch weitere Fragen zur Mediennutzung der eigenen Kinder stellen sich viele Eltern. Die neue Auflage der Elternbroschüre schafft Abhilfe!

Die Elternbroschüre "Medien in der Familie" – herausgegeben von saferinternet.at in Kooperation mit dem BMBF –  liefert Eltern wertvolle Tipps & Tricks zum Umgang mit digitalen Medien in der Familie.


Von Sozialen Netzwerken über Fernsehen und Computerspiele bis hin zur Online-Sucht

Insgesamt 12 Kapitel widmen sich jeweils einem ausgewählten Themenbereich und unterstützen Eltern mit wertvollen Tipps und praxisnahen Beispielen bei der konfliktfreien Integration von neuen Medien ins Familienleben.

  • Gestern Facebook, heute WhatsApp, morgen ...? (Soziale Netzwerke)
  • Mein Kind sieht zu viel fern!
  • Dauerbrenner Handy (Kosten, Handywünsche)
  • Wie „darüber“ reden? (Pornografie)
  • Das ist doch nur Spaaaß! (Cyber-Mobbing)
  • Ausschalten geht nicht! (Online-Sucht)
  • Generation „Copy & Paste“ (Urheberrecht, Quellenkritik)
  • Gratis“-Kino – und zwar jetzt! (Streaming, File-Sharing)
  • Schmökern ohne Bücher? (Lesen)
  • Liebe 2.0 (Sexualität und Internet)
  • Brutal normal (Computerspiele, Gewalt)
  • Digitales Vakuum Schule (Medienerziehung in der Schule und Zuhause)

 

Kostenlose Bestellung und Download

Die Broschüre kann kostenlos bestellt oder heruntergeladen werden und zwar unter www.saferinternet.at

Mehr Eltern-Tipps finden Sie auch unter:
https://www.saferinternet.at/zielgruppen/eltern/

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
25.02.2015
Link
https://www.edugroup.at/bildung/medienratgeber/sucht/detail/neu-medien-in-der-familie-elternbroschuere.html
Kostenpflichtig
nein