Schulbau-Konjunkturpaket für Oberösterreich

Derzeit befinden sich insgesamt 349 Schulbauprojekte im OÖ. Schulbauprogramm, das Land Oberösterreich stellt dafür rund 502 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung. Durch ein neues Konjunkturprogramm werden nun weitere 21 Millionen Euro investiert.

21 Millionen Euro zusätzlich für den Schulbau


Das Land Oberösterreich zieht insgesamt 63 Schulbau- und Sanierungsmaßnahmen mit 21 Millionen Euro Fördervolumen im Bereich der Pflicht- und Berufsschulen vor. Diese Investitionen sollen die Konjunktur beleben und regionale Wertschöpfung bringen. "Schulräume und deren Ausstattung sind ein wichtiger Bestandteil für erfolgreiche stärkenorientierte Pädagogik - nicht umsonst wird der Schulraum als 3. Pädagoge bezeichnet", so Landesrätin Doris Hummer.