Bildung soll Erfordernisse des Arbeitsmarktes treffen

LH-Stv. Mag. Thomas Stelzer hat in einer Pressekonferenz ein neues Instrument für den Bildungsbereich vorgestellt: das "Bildungsmonitoring". Dabei soll die Bildungslandschaft laufend Analysen unterzogen werden, um unter anderem Aufschluss über Abbruchquoten und Bildungsabschlüsse zu erhalten.

Mit dem Bildungsmonitoring will man zudem das Bildungsangebot in OÖ an die künftigen Erfordernisse des Arbeitsmarktes annähern. „Wenn die Ausbildungen mit der potentiellen Nachfrage nach bestimmten Qualifikationen besser übereinstimmen, schafft das eine Win-Win-Situation: Weniger Arbeitslose und mehr qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Wirtschaft“ betont LH-Stv. Stelzer.

Pressekonferenz: Bildungsmonitoring für OÖ


Ihre Meinung