Geocaching für Schulen

© tyler olson/iStock/Thinkstock

Geocaching ist mittlerweile weit verbreitet und auch immer mehr Schulklassen machen sich mit GPS-Geräten auf Schatzsuche. Beim Geocaching-Workshop für Schulen finden die Schüler nicht nur einen Schatz, sondern sammeln auch viel Wissen.

Geocaching: Schatz suchen - Wissen finden

Wir bieten wieder Geocaching-Workshops für Schulen an, bei denen die Schüler gemeinsam mit der Lehrkraft und einem Trainer auf Schatzsuche gehen. Mittlerweile kann aus einem Angebot von mehr als 30 Geocaching-Touren gewählt werden, die speziell für Schulen zusammengestellt worden sind. Es sind Touren, die Oberösterreich, seine Geschichte, Natur und Kultur näher bringen.
Zielgruppe: Mittelstufe
Kosten: € 5,50 pro Schüler und Halbtag

Mehr dazu auf: www.hoamatschatz.at

Piraten, Seefahrer, Eroberer aufgepasst!

Für Kinder aus Volksschulen und Horte in Oberösterreich gibt es eigene Geocaching-Workshops. Die Kinder lernen den Umgang mit GPS-Geräten auf spielerische Art kennen und müssen gemeinsam Geschicklichkeitsübungen, Experimente und Konzentrationsspiele meistern, um die vollständigen Schatzkoordinaten zu erhalten.

Anders als bei "Geocaching – Schatz suchen, Wissen finden" für Schüler der Sekundarstufe 1 findet die Schatzsuche für Kinder auf einem abgegrenzten Gelände statt.
Zielgruppe: Volksschule, Hort
Kosten: € 5,50 pro Schüler und Halbtag

Kontakt