Ist Allah auch der liebe Gott?

© Thinkstock/iStock

Fragen, Kriterien und Impulse interreligiösen Lernens waren Themen des Vortrags von Dr. Franz Gmainer-Pranzl an der PH der Diözese Linz. Da auch ein Schwerpunkt auf das (interreligiöse) Zusammenleben lag, nicht nur für Religionspädagogen von Interesse - das Thema geht uns alle an!

Gmainer-Pranzl: Ist Allah auch der liebe Gott?


Religion, Glaube, Interreligiösität, das friedliche Zusammenleben von verschiedenen Kulturen, Glaubensgemeinschaften oder ethnischen Gruppen - diese Themen sind aktueller denn je. Dr. Franz Gmainer-Pranzl, der Leiter des Zentrums Theologie Interkulturell und Studium der Religionen (Uni Salzburg), erläutert in seinem Referat an der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz die Ansätze interreligiösen Lernens und gibt Anregungen, wie die Begegnung zwischen den Religionen funktionieren kann. Gmainer-Pranzl nennt vier Ebenen, auf denen man interreligiöse Dialoge wahrnehmen kann: Im Dialog des Lebens, des Handelns, des theologischen Austausches und der religiösen Erfahrung.

Ihre Meinung