Mobbing – nicht ohne Eltern

© shironosov/iStock/Thinkstock
© shironosov/iStock/Thinkstock

Wenn Eltern erfahren, dass ihr Kind in der Schule leidet, weil es gehänselt oder gemobbt wird, ist das verständlicherweise sehr belastend für sie. Überbesorgte und hilflose Eltern können aber die Situation ungewollt verschärfen. Wie Lehrkräfte damit umgehen können, erklärt Christoph Eichhorn.

Eltern als wichtigste Bezugsperson ihres Kindes spielen bei der Bewältigung von Mobbing eine wesentliche Rolle. Oft verstärken sie aber durch ihre überbesorgte Reaktion die Problematik und sind in der Zusammenarbeit für die Lehrpersonen sehr anspruchsvoll. Christoph Eichhorn arbeitet als Schulpsychologe in der Schweiz und ist mit dem Thema "Mobbing" häufig konfrontiert. Er gibt konkrete Anregungen, wie Lehrkräfte gemeinsam mit den Eltern in diesen Situationen reagieren können.

Fallbeispiel

©Stockbyte/Thinkstock

"Bist du wieder gehänselt worden?", fragte die Mutter ihre Tochter besorgt, als diese von der Schule nach Hause kam. Ihre Stimme klang beunruhigt, ihr Gesicht drückte Kummer aus. Eigentlich hatte Carla den kleineren Vorfall in der Schule schon wieder vergessen. Aber jetzt, wo ihre Mutter nachfragte, fiel es ihr doch wieder ein. Roberta hatte die Augen verdreht, als sie sie um ihren Radiergummi bat. Jetzt sagte sie mit einem leichten Schluchzen, "Roberta hat wieder die Augen verdreht". Am Gesicht ihrer Mutter konnte Carla erkennen, dass das etwas ganz Schlimmes sein musste. Angst und Sorge breiteten sich in ihr aus....

Den gesamten Beitrag können Sie hier nachlesen:

Literatur

  • Eichhorn, C. (2014): Die Klassenregeln. Guter Unterricht mit Classroom-Management. Klett-Cotta, Stuttgart
  • Eichhorn, C. (2017): Classroom-Management: Wie Lehrer, Eltern und Schüler guten Unterricht gestalten. Klett-Cotta, 9. Aufl.
  • Jäger, R., Fischer, U., Riebel, J.: Mobbing bei Schülerinnen und Schülern der Bundesrepublik Deutschland. Eine empirische Untersuchung auf der Grundlage eine online-Befragung. Landau 2007, S. 3.
  • Reddemann, L: Eine Reise von 1 000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt. 2007
  • Sullivan, K. (2000): The Anti-Bullying Handbook.