• Jahr der digitalen Bildung

    Das Land Oberösterreich und der Landesschulrat für OÖ haben das Schuljahr 2017/2018 zum "Jahr der digitalen Bildung" ausgerufen. Ziel ist es, dass sich flächendeckend alle Schule beteiligen und, dass sich jede Schule mit dem Thema der Digitalisierung auseinandersetzt. Detailansicht

  • Wie kann Inklusion in der Bildung gelingen?

    Dieser Frage wurde bei einer Veranstaltung vom Verein "miteinander" an der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz nachgegangen. Bei einer Diskussionrunde kamen betroffene Eltern aber auch die zuständige Bildungsministerin zu Wort. Detailansicht

  • Neue Broschüre "START.UP" zur Kompetenzsicherung

    Seit diesem Schuljahr gibt es eine Broschüre, die Lehrkräfte bei der Bewertung der Kompetenzen von Volksschülern in den Bereichen Lesen, Schreiben und Rechnen helfen soll. Die Nachfrage ist so groß, dass die Broschüre derzeit schon nachproduziert wird. Detailansicht

  • Stellen Sie die richtigen Aufgaben?

    0 Kommentare

    Aufgabe ist nicht gleich Aufgabe und Schüler ist nicht gleich Schüler. Wie können es Lehrkräfte schaffen, für alle Schülerinnen und Schüler die bestmöglichen Aufgaben zu stellen und somit den größtmöglichen Lerneffekt zu erreichen? Das war Thema der diesjährigen NMS-Sommersymposien. Detailansicht

  • Denkpause mit Desk for Top

    Desk for Top bietet Volksschulkindern eine anregende und spannende Möglichkeit der Pausengestaltung. Ausgewählte Materialien stehen den Kindern zur Verfügung, die Nutzung ist für alle Schülerinnen und Schüler freiwillig. BildungsTV war in der Linzer Brucknerschule vor Ort, um sich ein Bild zu machen. Detailansicht

  • Talente fördern - Robotics Camp in Linz

    0 Kommentare

    Der Verein Talente OÖ und die Firma Fabasoft veranstalteten heuer erstmals das "Fabasoft Robotics Camp". Ziel war es, 40 begeisterungsfähige Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren den Zugang zu Technik und Programmierung spielerisch nahe zu bringen. Detailansicht

  • Bildung im Dialog - Ideen zur Verbesserung der Schule

    0 Kommentare

    Bildungslandesrätin Christine Haberlander tourte im Sommer durch Oberösterreich, um Verbesserungsvorschläge für Schule und Unterricht zu sammeln. Mit dabei waren unter anderem Eltern, Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, sowie Wirtschaft und Politik. Wir waren bei fünf Veranstaltungen vor Ort! Detailansicht

  • Das bringt das Schuljahr 2017/18

    0 Kommentare

    Für rund 188.000 Schülerinnen und Schüler geht am Montag die Schule wieder los, für 14.000 Kinder zum ersten Mal! Die Schülerzahlen haben sich gegenüber dem Vorjahr weitestgehend konstant gehalten. Änderungen gibt es vor allem in der Volksschule und in der Oberstufe. Detailansicht

  • Klassenrat - Probleme auf Augenhöhe angehen

    Der schulische Alltag verläuft nicht immer reibungslos! Das Konzept des Klassenrats kann Abhilfe schaffen. Beim Klassenrat werden gemeinsam Probleme identifiziert und Lösungsvorschläge gesammelt, welche dann bewertet werden. Über den endgültigen Entschluss entscheidet die Mehrheit! Detailansicht

  • LIFT: Tablet-Klassen für neue Lernszenarien

    Im Schuljahr 2017/18 starten insgesamt acht Klassen aus vier Neuen Mittelschulen in das Projekt LIFT. Im Projektzeitraum von vier Jahren entwickeln die Lehrkräfte Einsatzszenarien zur Einbindung von Tablets im Unterricht. Begleitet werden Sie von den Pädagogischen Hochschulen und der EduGroup. Detailansicht

  • BewegungsTraum Wald

    Der schönste Platz seine Kindheit zu genießen, ist wohl die Natur. Speziell der Wald bietet unendlich viele Entdeckungs- & Entwicklungsmöglichkeiten. Die Kinder des Pfarrcaritas Kindergartens Feldkirchen dürfen diese wöchentlich nutzen. Gemeinsam mit Gruppenleiterin Lisa geht´s dann ins Pesenbachtal. Detailansicht

  • Kreative Wege der (mehr)sprachlichen Förderung

    Zwei unterschiedliche Ansätze zur sprachlichen Förderung von Kindern mit nicht-deutscher Muttersprache: Lernen Sie die Bücher von PAPPERLAPAPP und BAKABU kennen. Beide Serien unterstützen Sie bei der Arbeit mit Kindern nicht-deutscher Muttersprache. Detailansicht

  • BildungsTV Rückblick - Juli

    Hier finden Sie alle Veranstaltungen, Interviews, Vorträge, ... bei denen wir für Sie im Juli dabei waren. Viel Spaß beim Stöbern und Nachsehen! Detailansicht

  • Personalisierung im Web

    0 Kommentare

    Was versteht man unter Personalisierung im Web und welche Potentiale und Risiken bringt sie mit sich? Ist unsere Privatsphäre dadurch gefährdet oder kann uns der korrekte Umgang mit unseren Date sogar Nutzen bringen? Dr. Mirjam Augstein bringt uns dieses Thema in ihrem Vortrag näher. Detailansicht

  • In elf Wochen vom Maschinenbauer zum Lehrer

    0 Kommentare

    In Österreich wird Bildung vererbt. Noch immer bestimmt die soziale Herkunft die Möglichkeiten im Leben. Der Herausforderung, das zu verbessern, stellt sich seit 2011 Teach for Austria. Dabei werden engagierte Hochschulabsolventen verschiedener Fachrichtung zu "Fellows" ausgebildet. Detailansicht

  • 400 Teilnehmer bei Rektoren- und Young Scientists-Konferenz

    0 Kommentare

    Im schönen Ambiente der Wiener Hofburg trafen sich rund 400 Universitätsrektoren und junge Forscher zur Diskussion und zum Austausch. Themen waren bei der Universitätsrektorenkonferenz "Innovation in Education" und bei den Young Scientists "Sustainability". Detailansicht

  • Tag der Musikvermittlung in ganz Österreich

    Die österreichischen Orchester machen, neben ihrer Arbeit als Konzert- und Opernorchester, mit ihren Musikvermittlungsprojekten seit Jahren klassische Musik für unterschiedliche Zielgruppen zugänglich und erfahrbar. Um auch diese Arbeit zu zeigen, gab es heuer erstmals einen Tag der Musikvermittlung. Detailansicht

  • Das MOVE-Lauffest wird zur Tradition

    0 Kommentare

    Vor rund einem Jahr fand am Landesschulzentrum für Bewegung und Sprache in Leonding das 1. MOVE-Lauffest statt. Das Event ist bei allen Beteiligten so gut angekommen, dass es auch heuer wieder ein Lauffest zum Schulschluss gegeben hat. Das erklärte Ziel: Das Ergebnis vom Vorjahr zu toppen! Detailansicht

  • 1 Million Einser für OÖs Schüler

    0 Kommentare

    Am kommenden Freitag beginnen für 190.000 Schüler in OÖ die Sommerferien. 94% aller Schüler haben das Schuljahr positiv abgeschlossen. Insgesamt finden sich in allen Zeugnissen 1 Million Einser. Und auch bei der Zentralmatura hatten OÖs Maturanten heuer wieder mit Abstand den besten Erfolg. Detailansicht

  • ☆ STERNSTUNDEN ☆

    Jeder hat in seinem Leben schon eine Sternstunde erlebt, einen bestimmten Zeitpunkt, der das Leben positiv oder negativ verändert hat. So auch die Schüler der NMS 5 in Linz. Unter der Leitung von Lehrerin Anna Weghuber packten sie ihre Geschichten in eine musikalische Performance. Detailansicht

  • TEC2move begeistert Kinder und Jugendliche

    Von 27. bis 29. Juni begeisterte das TEC2move Event im Welser Welios mehr als 1.000 Schülerinnen und Schüler. Ziel ist es, in der Region und darüber hinaus das vielfältige Technikangebot höherer Schulen bzw. Wirtschafts-/Wissenschaftspartnern erlebbar und begreifbar zu machen. Detailansicht

  • Kinder selbstbewusster machen

    Das Selbstvertrauen von Kindern zu stärken und ihre Persönlichkeit und ihren Charakter positiv zu entwickeln ist für viele Eltern sowie Pädagogen eine große Aufgabe. Jonathan Mittermair ist Kinderbuchautor und Mentaltrainer. In seinem neuen Buch "Der Adler Aaron" lehrt er die Kleinen, nie aufzugeben! Detailansicht

  • Trotz Taub- und Blindheit unabhängig und selbstbestimmt

    0 Kommentare

    Anindya „Bapin“ Bhattacharyya ist seit Geburt an taub und mit 7 Jahren erblindet. Sozial abgeschottet ohne Ausbildungsmöglichkeit hatte er keine Lebensperspektive. Sein Vater fand eine Schule in Amerika für ihn, die er erfolgreich beendete, studierte dann an der Uni und gründete eine eigene Firma. Detailansicht

  • Der Mensch-Naturbeziehung auf der Spur

    0 Kommentare

    Wieso ist die Beziehung von Mensch und Natur in der Bildung von Bedeutung? Diese Frage versuchte Dr. Peter Kurz in seiner Antrittsvorlesung an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich, am 30. Mai 2017 zu beantworten. Detailansicht

  • HTLs stellen sich der Digitalisierung

    1 Kommentar

    Rund 12.000 Schüler besuchen eine der 16 Höheren Technischen Lehranstalten (HTL) in Oberösterreich. Mit 1.600 Absolventen jährlich, sind sie ein zentraler Faktor in der Fachkräfteausbildung. Immer bedeutender: Projekte zum Thema Industrie 4.0, also über Digitalisierung und Vernetzung. Detailansicht