Das sind die besten Kinder- und Jugendchöre OÖs

LH Thomas Stelzer und LSR-Präsident Fritz Enzenhofer überreichten die Urkunden @LandesJugendReferat
LH Thomas Stelzer und LSR-Präsident Fritz Enzenhofer überreichten die Urkunden @LandesJugendReferat

Mehr als 13.000 Kinder und Jugendliche haben sich 2017 am Landes-Jugendsingen sowie den vorangegangenen Bezirks-Jugendsingen beteiligt. Eine Auswahl der besten Chöre hat beim Abschluss-Festkonzert im April 2017 im Brucknerhaus Linz ihr Können öffentlich präsentiert.

"Gemeinsames Musizieren in einem Chor ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und trägt zu einer positiven Persönlichkeitsentwicklung bei. Die Jugendlichen erfahren Gemeinschaft, lernen Teamfähigkeit und können ihre Talente und Fähigkeiten unter Beweis stellen", freut sich Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer über den sensationellen Erfolg und die große Beteiligung an den Wertungssingen.

Landes-Jugendsingen 2017: 13.000 Teilnehmer und 68 Chöre waren dabei


Die besten Chöre des Landes-Jugendsingens vertreten Oberösterreich beim Bundesbewerb Ende Juni in Graz. Folgende Chöre haben sich durchsetzen können:

  • Chor der Musikvolksschule Gschwandt (Annemarie Hauer)
  • Chor der 2. und 3. Klassender NMS Oberneukirchen (Angelika Neumüller)
  • Klassenchor der 3c - NMMS Leonding (Mag. Martina Prinz)
  • Chor der Musik-NMS Saxen (Anna Fischer)
  • Kammerchor BORG Schärding (Mag. Florian Hutterer)
  • Oberstimmenchor des BORG Grieskirchen (Manfred Payrhuber)
  • Vokalensemble "Holzwazhin" BORG Grieskirchen (Manfred Payrhuber)
  • Bunte Steine (Katharina Wincor)

Alle Bilder zur Veranstaltung gibt´s HIER!

Ihre Meinung