KinderUni OÖ - die Erfolgsgeschichte geht weiter

© KinderUni OÖ
© KinderUni OÖ

Bald ist es soweit: Am 9. Juli starten die Kurse der KinderUni OÖ. Im 15. Jahr werden mehr als 370 Lehrveranstaltungen an sechs Standorten stattfinden. Mitmachen können alle zwischen fünf und 15 Jahren. Die Anmeldung startet am 15. Mai.

Das Motto lautet heuer: "Analoge Inseln im digitalen Ozean". Zahlreiche Lehrveranstaltung widmen sich der digitalen Revolution. "Die Digitalisierung ist eine Tatsache. Wir wollen den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich kritisch damit auseinanderzusetzen, die Chancen und die Risiken zu erkennen, ihnen aber auch analoge Kompetenzen vermitteln", so KinderUni OÖ "Rektor" Andreas Kupfer.

6 Standorte - 372 Lehrveranstaltungen - 6.765 Plätze

"Ich wünsche den jungen Menschen die mitmachen, dass sie die Veranstaltungen genießen können. Dass sie neugierig sind und sich auch einlassen auf das Abenteuer. Und, dass sie, wenn sie dann nach Hause kommen, ihren Eltern ganz euphorisch von den technischen Möglichkeiten erzählen und sich die Begeisterung und Neugierde für die Technik und die Naturwissenschaften behalten", so Bildungslandesrätin Mag. Christine Haberlander bei der Programmpräsentation der KinderUni in der voestalpine Stahlwelt.

Die sechs Standorte:

  • KinderUniAlmtal: 11. - 13. Juli 
    Anmeldung möglich ab 16. Mai
  • KinderUniLinz: 12. - 13. Juli + 16. - 17. Juli
    Anmeldung möglich ab 15. Mai
  • KinderUniEnnstal: 9. - 11. Juli 
    Anmeldung möglich ab 16. Mai
  • KinderUniHagenberg: 16. - 18. Juli 
    Anmeldung möglich ab 16. Mai
  • KinderUniWels: 10. - 12. Juli 
    Anmeldung möglich ab 16. Mai
  • KinderUniSteyr: 27. - 30. August 
    Anmeldung möglich ab 5. Juni

Die Inskribierung ist über die Homepage www.kinderuni-ooe.at möglich. Nähere Infos sowie ein detailliertes Programm finden Sie ebenso online.