"respect@school": Gelebter Respekt wird ausgezeichnet

©Land OÖ/Denise Stinglmayr
©Land OÖ/Denise Stinglmayr

In diesen Tagen wurde die HBLW Landwiedstrasse in Linz mit dem Zertifikat "respect@school" von der Kinder- und Jugendanwaltschaft des Landes OÖ ausgezeichnet. Die Auszeichnung steht für ein respektvolles und gewaltfreies Miteinander.

Zertifikat "respect@school" für die HBLW Landwiedstraße


"Wir haben uns jetzt sehr lange mit dem Thema Respekt auseinandergesetzt und auch einige Dinge dazu ausgearbeitet", so Sarah von HBLW Landwiedstraße. Die Schule wurde im Rahmen einer großen Feier mit dem Zertifikat "respect@school" ausgezeichnet. Vergeben wird dieses Siegel von der Kinder- und Jugendanwaltschaft des Landes OÖ, die sich vermehrt für mehr Rechte für Kinder und Jugendliche einsetzt. An der HBLW wurden in den letzten beiden Jahren zahlreiche Workshops, Seminare und Konferenzen abgehalten, die alle die Themen Respekt, Umgang miteinander, Vielfalt sowie Toleranz bearbeiteten. "Ich bin stolz auf meine Schüler und Schülerinnen und bin mir sicher, dass die Arbeit am Miteinander jetzt nicht mit dem Zertifikat endet, sondern dass wir da noch viel daran weiterarbeiten und die Philosophie im Schulalltag leben", sagt die Direktorin der HBLW Elisabeth Vormayr.

Videovorschaubild: Thinkstock/iStock/Vimvertigo

Das KiJA OÖ-Gewaltpräventionspaket

Die KiJA OÖ hat das Angebot der Mobbing- und Gewaltpräventionsstelle in einem Gesamtpaket zusammengefasst und zu einem qualitätsgeprüften, vom Land Oberösterreich zertifizierten Gewaltpräventionspaket weiterentwickelt. Es trägt den Namen respect@school.

Das Gewaltpräventionspaket ist ein Präventionspaket, das den mobbingfokussierten Ansatz der KiJA Präventionsstelle mit den Erfahrungen der systemischen Organisations- und Teamentwicklung vereint.

Damit Mobbing- und Gewaltprävention gelingt und nachhaltig wirksam ist, muss das gesamte "System Schule" erreicht und einbezogen werden. "System Schule" heißt in diesem Zusammenhang: Die Direktion, das Sekretariat, wesentliche Teile des Lehrkörpers, der SchülerInnen und der Eltern, der Schulwart, die SchulärztIn, das Reinigungspersonal, die BuschauffeurInnen... Die Schulbehörden (LSR) und die Schulaufsicht (BSI). Und, sofern an der Schule tätig: SchulsozialarbeiterInnen, BetreuungslehrerInnen, AssistenzlehrerInnen, SchulpsychologInnen.

Banner-Bild: ©Thinkstock/iStock/Rawpixel

Ihre Meinung