Sortieren nach


  • Vielen Dank für Nichts - Schauspieler Bastian Wurbs im Interview

    0 Kommentare

    Die beiden Regisseure Stefan Hillebrand und Oliver Paulus haben mit dem Film "Vielen Dank für Nichts" ein packendes Jugenddrama geschaffen. Es behandelt das Thema Behinderung, soll aber kein Behindertenfilm sein, die Helden des Streifens wollen nicht als Opfer gesehen werden, sie wollen Akzeptanz. Detailansicht

  • Die Bedeutung der Teamarbeit

    2 Kommentare

    Wie kann Teamarbeit im Kollegium die Lehrkräfte entlasten und wie profitieren Schülerinnen und Schüler bei der gemeinsamen Ausarbeitung von Aufgabenstellungen? Dies waren zwei der zentralen Fragen, die sich Lehrkräfte und Lerndesigner beim NMS-Symposium gestellt haben. Detailansicht

  • Zeitzeuge Franz Hackl im Interview

    0 Kommentare

    Der 88-Jährige Franz Hackl hat in jungen Jahren im 2. Weltkrieg schreckliche Dinge gesehen und erlebt. Er will diese Erlebnisse aber nicht für sich behalten, er will darüber sprechen und auf diese Weise verhindern, dass sich so etwas in der Zukunft wiederholt. Wir haben ihn zum Interview getroffen! Detailansicht

  • Neuer Rektor für die PH Oberösterreich

    0 Kommentare

    Mag. Herbert Gimpl tritt ab 1. Oktober sein neues Amt als Rektor der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich an. Der frühere LSR Präsident von Salzburg folgt Rektorin Ulrike Greiner, die nach Salzburg in die "School of Education" wechselt. Detailansicht

  • Zersplitterte Nacht - 9. November 1938

    Der Film von Regisseur Hermann Weiskopf und Drehbuchautor Dr. Peter Mair erzählt die wahre Geschichte über die brutale Ermordung von Richard Berger, dem Vorstand der israelitischen Kultusgemeinde Innsbruck in der "Reichspogromnacht 1938". Detailansicht

  • Blutsbrüder teilen alles

    "Ich habe sehr lange an dem Drehbuch geschrieben, aber es war gar nicht einfach die passenden Schauspieler dafür zu finden", sagt der österreichische Regisseur Wolfram Paulus über seinen Film "Blutsbrüder teilen alles". Wir haben ihn für ein Interview im Linzer City Kino getroffen. Detailansicht

  • Und in der Mitte, da sind wir

    Der neueste Film vom oberösterreichischen Regisseur Sebastian Brameshuber beschäftigt sich in erster Linie mit Jugendlichen und ihrem Alltag. Sein bereits zweiter Dokumentarfilm feierte seine Weltpremiere im Forum der Berlinale’14. Man darf gespannt sein! Detailansicht

  • Österreichischer Filmpreisträger in Ihrer Schule!

    Am 22. Jänner wurden die Österreichischen Filmpreise verliehen. Abräumer des Abends war Hüseyin Tabak mit seinem Film "Deine Schönheit ist nichts wert". In den vier Kategorien: Bester Spielfilm, Beste Regie, Bestes Drehbuch und Beste Musik durfte er den Preis mit nach Hause nehmen. Detailansicht

  • Stephan Sigg in "Echtzeit"

    Gott zur Sprache bringen, jetzt.
    Ob du gerade sauer bist oder anstehst mit deinen Fragen nimm dir echt Zeit für ein Gespräch mit Gott. Detailansicht

  • Gerhard Jelinek: "Generation Österreich"

    Was hat Österreich in den Jahren nach 1945 geprägt? Zeitzeugen lassen die Ereignisse aus Politik, Kultur, Sport und Alltag wieder aufleben. Was und wie Österreich heute ist, ergibt sich aus unserer Geschichte - das Buch "Generation Österreich" erzählt vielleicht die spannendsten davon. Detailansicht

  • Game Based Learning - Schon ausprobiert?

    Spielend lernen - geht das überhaupt? Oder ist die Verschmelzung von Wissensvermittlung und Spielen doch ein Widerspruch? Wie kann man Motivationsmethoden aus Unterhaltungsspielen nutzen, um schulische Lernziele zu verfolgen? Detailansicht

  • Das erwartet Sie im Schwerpunktjahr

    "Dem Lernen auf der Spur" ist der Titel des diesjährigen Schwerpunktjahres vom Landesschulrat für Oberösterreich. LSI Barbara Pitzer koordiniert diesen Schwerpunkt und gab uns im Interview erste Einblicke, was Sie sich davon erwarten können. Detailansicht