300 Jahre Maria Theresia

©  Dauerleihgabe der Österreichische-Nationalbank, Foto: A. E. Koller für SKB
© Dauerleihgabe der Österreichische-Nationalbank, Foto: A. E. Koller für SKB

Vor 300 Jahren, am 13. Mai 1717 kam Maria Theresia zur Welt. Sie war eine bedeutende Herrscherin des aufgeklärten Absolutismus und eine der bekanntesten Habsburgerinnen. Zum 300. Geburtstag stehen ihr Leben und Wirken im Zentrum. Wir haben einige Daten, Fakten und Unterrichtsideen zusammengestellt.

Wer war Maria Theresia?

Maria Theresia hat viele Gesichter: sie war Mutter, Königin, Reformerin, Modernisiererin, Machtmensch und nicht zuletzt eine der berühmtesten Habsburgerinnen.

 

300 Jahre Maria Theresia

Die APA hat anlässlich des Jubiläums ein Porträt zusammengestellt und gibt einen Einblick in die Ausstellungen zu 300 Jahre Maria Theresia:


Maria Theresia - die Habsburgerin

Sie war die bedeutendste Herrscherin des aufgeklärten Absolutismus. Auf diesem Webportal finden Sie 10 zentrale Themen aus ihrem Leben:


Habsburger: Linkempfehlungen

Zahlreiche Kaiser und bedeutende Persönlichkeiten stammen aus der Dynastie der Habsburger. Von 1740 – 1780 war Maria Theresia Regentin der Habsburgermonarchie.


Gewinnen Sie 1 von 10 Büchern "Maria-Theresia erzählt für Kinder"

Die kleine Julie geht ins Museum. Diesmal erfährt sie etwas über eine große Herrscherin, die vor 300 Jahren lebte. Wusstest du, dass Maria-Theresia genau genommen gar keine Kaiserin war? Oder hast du schon einmal gehört, dass sie 16 Kinder zur Welt brachte während sie über ein riesiges Reich herrschte? 

Das neue Kinderbuch von Nora Rath-Hodann und Nikolay Uzunov erzählt die Geschichte der Kaiserin und ihrer Zeit - historisch fundiert und kindgerecht. Mit Illustrationen, Zeittafel und einem Rätsel.


Aktuelle Ausstellungen

Sei es Maria Theresia als mächtigste Frau, die Kunst und das sakrale Österreich zu ihrer Zeit oder ihre Reformen, Bündnisse und Feindschaften. Zum 300. Geburtstag widmen sich viele Ausstellungen dem Leben von Maria Theresia.

 

AusstellungDauerOrt(e)
300 Jahre Maria Theresia15.03.2017 - 29.11.2017Hofmobiliendepot Wien
Kaiserliche Wagenburg Wien
Schloss Niederweiden
Schloss Hof
Maria Theresia: Habsburgs mächtigste Frau17.02.2017 - 05.06.2017Österreichische Nationalbibliothek
Kirche, Kloster, Kaiserin04.03.2017 - 15.11.2017Stift Klosterneuburg
Maria Theresia und die Kunst30.06.2017 - 05.11.2017Museum Belvedere
Zuhanden Ihrer Majestät - Medaillen Maria Theresias28.03.2017 - 18.02.2018Kunsthistorisches Museum Wien

Für den Unterricht

Nachfolgend finden Sie Unterrichtsideen, wie Maria Theresia als historische Person oder als Habsburgerin im Unterricht thematisiert werden kann.

Digitale Kompetenzen (8)

Diese beiden digi.komp-Aufgaben zeigen, wie die Handlungsdimensionen "Reflektieren und Bewerten" sowie "Anwenden und Gestalten" anhand von historischen Personen im Unterricht umgesetzt werden können:


ePilot

In diesen beiden ePilots finden Sie Webangebote zur Geschichte der Familie Habsburg sowie eine Broschüre zum Download mit Beispielen zur kompetenzorientierten Arbeit unter anderem zu Maria Theresia.


Medien für oö. Pflichtschullehrer

In dieser Mediensammlung finden Sie Filme und Arbeitsmaterialien zu Maria Theresia, die Habsburger,  Absolutismus und zur Schulpflicht. Die Medien können von oö. Pflichtschullehrer online genutzt oder über den Medienverleih entliehen werden.

Bilder von Maria Theresia:
Dieter Draxl, Anton Prock, bilder.tibs.at, CC BY-NC-SA 3.0 AT

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
30.03.2017
Link
https://www.edugroup.at/detail/300-jahre-maria-theresia.html
Kostenpflichtig
nein