Lernprogramme/LernApps für Jugendliche interessant?

© Pinkypills/iStock/Getty Images Plus

Action-, Abenteuer-, Sportspiele, ... das Angebot an Computerspielen und Spiele-Apps ist groß und bei Kindern und Jugendlichen beliebt. Aber was sagen 11- bis 18-Jährige zu Lernprogrammen und LernApps? Werden diese verwendet?

Lernprogramme legen zu

Die Nutzung von Lernprogrammen und LernApps nimmt zu. Nur noch ein Viertel verwendet solche Lernhilfen gar nicht. 2011 hat noch die Hälfte der Jugendlichen darauf verzichtet. Genutzt werden sie vor allem zu Hause (36 %) und in der Schule (31 %), nur in Ausnahmefällen bei FreundInnen (3 %).

Top-Themen 

Wie auch schon in den letzten Jahren werden die Lernprogramme und LernApps vor allem in den Bereichen Englisch, Mathematik, Deutsch und zum Üben des 10-Finger-Systems eingesetzt.
Jugendliche sind auch zufrieden mit den Lernprogrammen und Apps. 70 % verwenden sie sehr gerne bzw. gerne. 2011 waren es 57 %.

Alle Ergebnisse finden Sie in der 6. Oö. Jugend-Medien-Studie.



Stimmt das?!?

Jugendliche verwenden die Lernprogramme vor allem am Computer und Laptop. Das Smartphone bzw. Tablet ist für Jugendlichen in diesem Bereich weniger interessant. Stimmt das?

zum Ergebnis



Tipp

Lernen, Inspirieren, Fördern mit Tablets - LIFT

Wie Tablets als Lehr- und Lerninstrument im Unterricht gewinnbringend eingesetzt werden können, zeigt das Projekt LIFT. Laufend werden Tipps und Tricks für den Unterricht vorgestellt.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
20.05.2020
Link
https://www.educationgroup.at/detail/lernprogrammelernapps-fuer-jugendliche-interessant.html
Kostenpflichtig
nein