Landesausstellung 2018 - Die Rückkehr der Legion!

©Mules of Marius
©Mules of Marius

Die 32. OÖ Landesausstellung wurde am 26. April 2018 in Enns feierlich eröffnet. Im Zentrum steht das römische Erbe in Oberöstereich. Die Römer haben unser Land 500 Jahre geprägt und haben dabei bleibende Spuren hinterlassen. Diese Spuren zeigt die Landesausstellung 2018.

Die Römer sind zurück in Oberösterreich! Im Zentrum stehen die neu gestalteten Ausstellungen im Museum Lauriacum und in der Unterkirche der Basilika St. Laurenz in Enns. Nebenschauplätze sind die kleine römische Badeanlage in Schlögen und ein römisches Kleinkastell in Oberranna bei Engelhartszell.

Die Spuren der Römer in Oberösterreich

1.300 Quadratmeter Präsentationsfläche

In Enns, der ältesten Stadt Österreichs, wird auf die Spuren der Römerzeit geschaut, die sie vor rund 1.800 Jahren hier hinterlassen haben. Mit Schaugrabungen, eindrucksvollen Originalfunden, Forschungs-Abenteuern für Nachwuchs-Archäologen, interaktiven Apps und virtuellen Welten gibt die Landesausstellung von 27. April bis 04. November 2018 einen vielschichtigen Einblick in das Leben der Römer.

Durch den Umbau des Museums stehen nun 1.300 Quadratmeter anstatt 600 zur Verfügung. Und das nachhaltig: „Erstmals in der Geschichte der Landesausstellungen bleiben alle Standorte nach der Schau in vollem Umfang erhalten", so Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Im Museum Lauriacum findet sich eine der bedeutsamsten österreichischen Sammlungen zur Römerzeit. Die Ausstellung bietet eine Kombination von interaktiven Vermittlungsstationen und multimedialen sowie klassischen Objektpräsentationen und ist für Besucherinnen und Besucher jeglichen Alters geeignet.

Sehenswert: 6.000 Mann starke Zinnlegion

Allein schon ein Blick auf die 6.000 Mann starke, handbemalte Zinnfigurenlegion "Mules of Marius" ist eine Reise nach Enns wert. Sie zeigt eindrucksvoll, wie eine Legion aufgebaut ist und welche Truppen und Chargen es gegeben hat.


Vermittlungsprogramme für alle Schultypen und Schulstufen

Auch bei der Landesausstellung 2018 gibt es für Schulen (VS, NMS, AHS, BHS) zahlreiche Vermittlungsprogramme. Am 8. Mai haben Sie von 15:00 bis 18:00 Uhr die Möglichkeit, sich vor Ort ein Bild von den Programmen zu machen. Alle Infos finden Sie HIER!

Eine Übersicht über alle pädagogischen Angebote finden Sie gesammelt HIER – alle weiteren Informationen auf der Homepage der Landesausstellung 2018.

Ihre Meinung