Tagebuch der Anne Frank - Oper für Schulen

Anne Frank ©pixabay
Anne Frank ©pixabay

Anlässlich des 90. Geburtstages von Anne Frank wird die Anton Bruckner Privatuniversität die beudeutende Oper "Das Tagebuch der Anne Frank" von Grigori Frid produzieren. Es sind auch moderierte Vormittagsvorstellungen für Schulen geplant.

Das "Tagebuch der Anne Frank" wird in der Fassung von 1999 präsentiert.

Zu Beginn der Vorstellung wird Univ. Prof. Thomas Kerbl eine Einführung zur Oper geben, über die Hintergründe erzählen sowie den Schülerinnen und Schülern einige interessante Details über den Uni-Betrieb oder über die Einstudierung einer Oper und Ähnliches vermitteln.
Nach der Vorstellung findet noch eine ca. 15-minütige moderierte Runde mit den Klassen statt, in der Fragen aufgearbeitet werden können.

Die Schulvorstellungen finden bei freiem Eintritt statt, die Termine sind: 

  • Di, 12. Februar 2019 um 10 Uhr (in deutscher Sprache)
  • Mi, 13. Februar 2019 um 10 Uhr (in russischer Sprache)
  • Do, 14. Februar 2019 um 10 Uhr (in deutscher Sprache)

Spielort ist jeweils in der Anton Bruckner Privatuniversität in der Hagenstrasse in Linz.

Nähere Details erhalten Sie im Beilagefolder auf deutsch oder russisch.

Die Einladung gilt für alle Direktionen der allgemeinbildenden Pflichtschulen, der allgemeinbildenden höheren Schulen, der berufsbildenden mittleren und höheren Schulen, der Bildungsanstalten für Elementarpädagogik und der Bildungsanstalt für Sozialpädagogik–Kolleg für Sozialpädagogik so wie der Berufsschulen in Oberösterreich.