Bildung braucht Forschung

┬ęThinkstock/Wavebreakmedia Ltd
┬ęThinkstock/Wavebreakmedia Ltd

Wie effizient ist die neue Lehrerbildung? Wie gerecht ist unser Bildungssystem? Welche Bedingungen erm├Âglichen gute Leistungen in der Schule? Diesen und weiteren Fragen widmet sich das neue Linzer Zentrum f├╝r Bildungsforschung und Evaluation.

Ziel des Linzer Zentrums f├╝r Bildungsforschung und Evaluation ist es, im Bereich der Bildungsforschung den fachwissenschaftlichen und didaktischen Austausch zu intensivieren und gleichzeitig die wissenschaftliche Expertise f├╝r Bildungsforschung zu steigern. 

Zu den Hauptaufgaben des Zentrums z├Ąhlen:  

  • die Durchf├╝hrung, Beratung und Auswertung gemeinsamer Projekte der Bildungsforschung - vor allem in der Unterrichts- und Schulentwicklung, der Lehrerbildungsforschung und der Bildungsgerechtigkeit
  • Weiterentwicklung der forschungsbezogenen Aus-, Fort- und Weiterbildung von P├Ądagogen aller Schularten in O├ľ
  • Entwicklung von Konzepten, Ma├čnahmen und Angeboten zur forschungsbezogenen Fortbildung der Mitarbeiter aller beteiligten Institutionen

Die beteiligten Institutionen sind:

  • Linz School of Education der Johannes Kepler Universit├Ąt Linz
  • P├Ądagogische Hochschule O├ľ
  • Private P├Ądagogische Hochschule der Di├Âzese Linz

Das Leitungsgremium des Linzer Zentrums f├╝r Bildungsforschung und Evaluation setzt sich aus je zwei Mitarbeitern pro Institution zusammen. Die JKU wird anfangs den Vorsitz im Zentrum ├╝bernehmen. Alle zwei Jahre erfolgt ein Wechsel an der Spitze. 

N├Ąhere Informationen finden Sie unter www.jku.at.