Die VS Seewalchen - eine innovative Schule

In der VS Seewalchen ziehen alle an einem Strang. Das Geheimnis der Schule liegt in ihren vielen kleinen Details und im sehr persönlichen Umgang miteinander. Dass das Konzept der Schule gut ankommt, hat sich auch kürzlich bei der Verleihung des Zertifikats "OÖ Schule Innovativ" bestätigt.

Die VS Seewalchen ist eine von vielen innovativen Schulen in Oberösterreich. Innovativ zu sein, bedeutet mehr als nur zu unterrichten. Es ist das Schaffen von Freiräumen, das individuell Sein oder das Miteinander von Lehrkräften und Schülern. Schulen, die nicht länger vergleichbar sein wollen, neue Wege gehen und für sich innovative Programme gestalten, sind angehalten, sich als innovative Schule zu bewerben. 

OÖ Schule Innovativ

"Die Schule stellt als Lebensraum für Kinder und Jugendliche eine in gewisser Weise „lebende Organisation“ dar, die sich stets im Fluss der gesellschaftlichen Entwicklungen befindet. Schulentwicklung kommt damit ein großer Stellenwert zu. Das Zertifikat OÖ Schule Innovativ greift diese Bestrebungen der Schulen sich weiterzuentwickeln auf und verstärkt sie", sagt Bildungslandesrätin Doris Hummer.

Bewegung und Lernen verbinden


In der VS Seewalchen wird Bewegung groß geschrieben. Wann immer die Kinder müde werden, oder die Konzentration verlieren, sind die Lehrkräfte bemüht, eine kurze Bewegungspause einzulegen. Aber auch die zwischenmenschlichen Beziehungen und ein fairer Umgang untereinander gehören zum Erfolgsrezept der Volksschule. "Der Donnerstag gehört den Lehrkräften, da setzten wir uns gemütlich zum Mittagstisch, kochen zusammen und plaudern über dies und das", sagt Romana Tarman, die Direktorin der VS Seewalchen.

Ihre Meinung