Politische Partizipation Jugendlicher im Social Web

cc www.flickr.com/Adam Scotti
cc www.flickr.com/Adam Scotti

Das Internet ist zu einem wichtigen und selbstverständlichen Bestandteil der Lebenwelt von Jugendlichen geworden. Dementsprechend haben sich auch viele (bedeutsame) Aktivitäten in digitale Welten bzw. Räume verschoben. Auch politische Partizipation und Sozialisation findet im WWW statt.

Das Deutsche Jugendistitut (DJI) und die TU Dortmund veröffentlichen zu dieser Thematik mit "Politische Partizipation Jugendlicher im Web 2.0 - Chancen, Grenzen, Herausforderungen" drei Studien. Dabei wird der Frage nachgegangen, welche Rolle das Internet in Bezug auf die politische Sozialisation und als Mittel der politischen Partizipation Jugendlicher spielt.

Teilhabe durch das WWW

Hauptziel ist zum einen die Systematisierung von Begriffen und Forschungsansätzen, als auch die Darstellung von Forschungsperspektiven zum Bereich "politisches Engagement, politische Sozialisation Jugendlicher im Netz". Mit der Publikation soll auch ein Überblick zum aktuellen Forschungsstand gegeben und neue Erkenntnisse gewonnen werden.