Quiz - mit Kahoot! zum Highscore

Im Rahmen des Projekts mobile><teaching wurden Lernszenarien ausgearbeitet, in deren Rahmen Tablets und Minibeamer zum Einsatz kommen. Andreas Hofer beschreibt in diesem Beispiel, wie Game Based Learning ohne großen Aufwand mit Tablet und Beamer betrieben werden kann.

Technische Beschreibung/Apps
  • 1 Tablet/Smartphone/Computer
  • Dongle
  • Minibeamer
  • Smartphones der Schüler/innen (evt. auch ein Gerät für 2-3 Schüler/innen ausreichend)
  • App "Kahoot!" (optional)
Schulstufe
im Beispiel: 7. Schulstufe, Verwendung ist auch schon früher möglich, wenn Schüler/innen Smartphones besitzen und ein Internetzugang möglich ist
Fach
alle Fächer, in Englisch stehen die meisten fertigen Quizzes zur Verfügung

Didaktische Beschreibung und Vorteile

Kahoot ist ein Web 2.0 online Quiz, bei dem die Fragen via  Beamer gezeigt werden und mittels Smartphones geantwortet wird (student response system). Dabei bestehen folgende Möglichkeiten zur Wahl des Quizzes: 

  • Auswahl eines der zahlreichen user-generierten Quizzes (Achtung auf die Qualität!)
  • Lehrer/Lehrerin erstellt Quiz
  • Schüler/innen erstellen Quiz 

Kahoot kann innerhalb weniger Minuten gestartet werden, ohne dass dabei etwas vorbereitet werden müsste (lediglich die Auswahl der Quizzes).

Der Lehrer loggt sich auf auf https://getkahoot.com/ ein und wählt ein Quiz (öffentliche kann man auch mittels Favoriten speichern).

Die Schülerinnen und Schüler gehen mit dem Browser ihres Smartphones auf https://kahoot.it und folgen den Anweisungen auf dem Bildschirm: Eingabe eines PINs und eines Nicknames. Anmeldung gibt es keine.

Kahoot lässt sich sehr flexibel im Unterricht einsetzen.

Zeitrahmen: zwischen 15-50 Minuten (letzteres z.B. bei Supplierstunden, wobei die Schülerinnen und Schüler dann auch oft in der Pause weiterspielen möchten)

Einsatzszenarien:

  • Drill mit fun factor: Vokabel, irregular verbs, etc.
  • Verständnisfragen (zu Geschichte, Kurzfilm, etc.)
  • Wiederholen einer Einheit/eines Themas
  • Ice-Breaker für ein (relativ langweiliges) Thema
  • Alternative Form eines Tests
  • Diskussion und Konversation
  • Allgemeinbildung
  • Kurzweilige Supplierstunde
  • Abstimmungen und Umfragen

Vorteile:

  • einfach und schnell
  • kaum bis mittlerer Aufwand in der Vorbereitung
  • gratis
  • Schüler dürfen ihre eigenen Geräte verwenden
  • enormer Motivationsfaktor
  • HTML 5 und damit Geräteunabhängig!
  • Download einer App nicht erforderlich
  • Anmeldung seitens der Schülerinnen und Schüler nicht erforderlich

Anmerkung des Verfassers:

Ich setze Kahoot seit nicht ganz einem Jahr ein und habe in den 10 Jahren Technologie-Einsatz im Unterricht noch nie ein Tool erlebt, bei dem die Schüler/innen so begeistert sind und bei dem BYOD (bring your own device) so einfach funktioniert. Gelegentlich kommt es bei einigen Smartphones zu Verbindungs-Problemen, aber die Schüler können sich dann ganz einfach einen Partner schnappen und so weiter spielen.

Erprobt habe ich das Tool in den folgenden (problemlosen) Kombinationen:

  • PC-Beamer klassisch
  • Tablet (ab Android 4.4) –WLAN - Chromecast
  • Laptop – Chrome Browser – WLAN  - Chromecast

Lesen Sie auch

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
15.09.2015
Link
https://www.edugroup.at/innovation/tablets-mobiles/detail/quiz-mit-kahoot-zum-highscore.html
Kostenpflichtig
nein