Physik des Schalls - Grundphänomene

Physik des Schalls - Grundphänomene
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Mediennummer: 2000122
Medienart: Übungspaket (Siemens Stiftung)

Kurzbeschreibung:

Das Thema "Schall" hat einen starken Bezug zum alltäglichen Leben der Schülerinnen und Schüler. Mit elektroakustischen Geräten gehen die Jugendlichen von heute ganz selbstverständlich um. Und viele Schallphänomene sind ihnen aus dem Alltag bekannt, ohne dass sie vielleicht die Erklärung dafür kennen.

Das Medienpaket umfasst Medien zu Grundphänomenen des Schalls. Diese stellen nur eine kleine Auswahl aus der Menge der Medien auf dem Medienportal der Siemens Stiftung zu diesem Thema dar. Ein Leitfaden unterstützt die Lehrkraft, die einzelnen Grundphänomene Schritt für Schritt und unter folgenden Aspekten zu erarbeiten:

1. Phänomenologisch, d. h. anhand einfacher Versuche oder Situationen aus dem Alltag (Grafiken oder Abbildungen) wird das Grundphänomen eingeführt. Die zugehörigen Medien sind bereits im Sachunterricht der Grundschule einsetzbar.

2. Theoretisch, d. h. Simulationen oder Sachinformationen vermitteln das jeweilige Grundphänomen wissenschaftlich auf dem Niveau Weiterführender Schulen im Physik- und Technikunterricht (teilweise auch fächerverbindend mit Biologie).

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber:

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2014. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.

Paketinhalt Alle öffnen
Schallausbreitung in festen Körpern 2100402 Schallausbreitung in festen Körpern
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Foto:

Demonstration eines einfachen Versuchs zur Schallausbreitung in festen Körpern, z. B. in einer Tischplatte.

 

In alten Westernfilmen horchen die Indianer am Boden und die Banditen an der Eisenbahnschiene. Das können die Schülerinnen und Schüler auch am Tisch ausprobieren. Dieses Experiment zeigt, dass nicht nur Luft Schall leitet, sondern auch feste Körper, und wie die Schallausbreitung von verschiedenen Stoffen positiv oder negativ beeinflusst wird.

 

Hinweise und Ideen:

Versuchsvarianten:

Eine angeschlagene Stimmgabel wird auf die Tischplatte gehalten. Bringe nun unterschiedliche Stoffe zwischen Stimmgabel und Tischplatte und beobachte den Einfluss dieser Stoffe. Dadurch kann die Übertragung des Schalls bei verschiedenen Unterlagen verglichen werden.

Verwende statt der Stimmgabel einen Wecker. Wenn du dein Ohr auf die Tischplatte legst, klingt er lauter. Wie verändert sich die Lautstärke, wenn ein Teller o. Ä. unter dem Wecker liegt?

 

Unterrichtsbezug:

Akustische Phänomene

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: PSHE, Physics, Sachkunde, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall

Details schließen
Schallausbreitung: Tamburin und Kerze 1 2100404 Schallausbreitung: Tamburin und Kerze 1
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Foto:

Tamburin vor einer brennenden Kerze. Erstes von drei Fotos zum Versuch "Tamburin bläst Kerze aus".

 

Der Versuch "Tamburin bläst Kerze aus" demonstriert eindrucksvoll, wie Schallwellen sich ausbreiten und dass damit eine Bewegung der Luftteilchen verbunden ist.

 

Hinweise und Ideen:

Einfacher Versuch, der leicht im Klassenzimmer durchzuführen ist.

Weitere inhaltliche Informationen zu diesem Foto gibt es als Sachinformation auf dem Medienportal der Siemens Stiftung.

 

Unterrichtsbezug:

Akustische Phänomene

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: PSHE, Physics, Sachkunde, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall, Welle (Physik)

Details schließen
Schallausbreitung: Tamburin und Kerze 2 2100405 Schallausbreitung: Tamburin und Kerze 2
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Foto:

Tamburin wird angeschlagen und der Schall breitet sich in Richtung der brennenden Kerze aus. Zweites von drei Fotos zum Versuch "Tamburin bläst Kerze aus".

 

Der Versuch "Tamburin bläst Kerze aus" demonstriert eindrucksvoll, wie Schallwellen sich ausbreiten und dass damit eine Bewegung der Luftteilchen verbunden ist.

 

Hinweise und Ideen:

Einfacher Versuch, der leicht im Klassenzimmer durchzuführen ist.

Weitere inhaltliche Informationen zu diesem Foto gibt es als Sachinformation auf dem Medienportal der Siemens Stiftung.

 

Unterrichtsbezug:

Akustische Phänomene

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: PSHE, Physics, Sachkunde, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall, Welle (Physik)

Details schließen
Schallausbreitung: Tamburin und Kerze 3 2100406 Schallausbreitung: Tamburin und Kerze 3
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Foto:

Die vom Tamburin ausgehenden Schallwellen löschen eine brennende Kerze aus. Drittes von drei Fotos zum Versuch "Tamburin bläst Kerze aus".

 

Der Versuch "Tamburin bläst Kerze aus" demonstriert eindrucksvoll, wie Schallwellen sich ausbreiten und dass damit eine Bewegung der Luftteilchen verbunden ist.

 

Hinweise und Ideen:

Einfacher Versuch, der leicht im Klassenzimmer durchzuführen ist.

Weitere inhaltliche Informationen zu diesem Foto gibt es als Sachinformation auf dem Medienportal der Siemens Stiftung.

 

Unterrichtsbezug:

Akustische Phänomene

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: PSHE, Physics, Sachkunde, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall, Welle (Physik)

Details schließen
Schallerzeugung mit der Bechergitarre 2100411 Schallerzeugung mit der Bechergitarre
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Grafik:

Töne erzeugen mit einer "Bechergitarre".

 

Experimentieranleitung:

1. Ziehe das Gummiband über den Plastikbecher.

2. Zupfe kurz an den Gummi. Was hörst und spürst du?

3. Halte den Becher dann mit der geschlossenen Seite an dein Ohr. Was hat sich verändert?

 

Hinweise und Ideen:

Eindrucksvolle Experimente zur Schallerzeugung können mit einfachen Mitteln im Klassenzimmer durchgeführt werden. Dabei kann unterschieden werden in Schallerzeugung durch Blasen, Zupfen und Schlagen.

 

Unterrichtsbezug:

Akustische Phänomene

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: PSHE, Sachkunde

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall

Details schließen
Schallfeld und Schalldämpfung 2100412 Schallfeld und Schalldämpfung
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Schemagrafik:

Konzentrische Ausbreitung von Schallwellen. Eingezeichnet sind die Linien gleicher Lautstärke, die mit der Entfernung zur Quelle abnimmt.

 

Warum hören wir immer weniger, je weiter wir von der Schallquelle entfernt sind?

Schall breitet sich von seiner Quelle her kreisförmig aus, d. h. die Schallenergie breitet sich über ein zunehmend größeres Raumgebiet aus und der Schalldruck nimmt entsprechend ab.

In einem freien Schallfeld nimmt er jedes Mal um rund 6 dB ab, wenn die Entfernung zur Quelle verdoppelt wird. Innerhalb eines Raumes gilt dieses Abstandsgesetz aber nur nahe der Schallquelle.

 

Hinweise und Ideen:

Geeignet, um zu erläutern, warum man immer weniger hört, je weiter man von der Schallquelle entfernt ist.

 

Unterrichtsbezug:

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

Kommunikation und Verständigung

 

Fächer: Physics, Technology, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Diagramm, Schall, Welle (Physik)

Details schließen
Schallreflexion - Experiment 2100417 Schallreflexion - Experiment
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Grafik:

Versuch zur Schallreflexion.

 

Ohne die Metallplatte ist das Ticken der Uhr kaum zu hören, bei geeigneter Stellung jedoch sehr deutlich. Der Grund: Schallwellen werden beim Auftreffen auf ein Hindernis teilweise reflektiert. Dabei gilt: Einfallswinkel = Ausfallswinkel (Reflexionswinkel).

 

Hinweise und Ideen:

Der Versuch kann gemeinsam mit den Schülern praktisch durchgeführt werden.

 

Unterrichtsbezug:

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: Physics, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall, Welle (Physik)

Details schließen
Schwingungen und Wellen 2100434 Schwingungen und Wellen
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Übersichtsgrafik:

Die wichtigsten Kenngrößen von Schwingungen und Wellen im Überblick.

 

Elektromagnetische Wellen sind Schwingungen der elektrischen und magnetischen Feldstärke, die sich räumlich mit Lichtgeschwindigkeit fortpflanzen. Die Kenngrößen der Schwingungen und Wellen, wie z. B. die Frequenz, werden hier in der Übersicht gezeigt.

 

Hinweise und Ideen:

Als Überblicksinformation für die Schülerinnen und Schüler zum Thema "Schwingungen und Wellen". Wichtige Grundlage für das Verständnis der Schallwellen in der Akustik.

 

Fächer: Physics, Technology, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Diagramm, Optik, Schall, Welle (Physik)

Details schließen
Stimmgabel als "einfacher" Ton 2100480 Stimmgabel als "einfacher" Ton
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Grafik:

Oszilloskop-Kurve eines Stimmgabeltons als Beispiel für einen einfachen Ton mit in der Anschwingphase sichtbaren Obertönen.

 

Stimmgabeln erzeugen einfache periodische Töne, diese sind aber streng genommen nicht wirklich rein, da sich hier bereits Obertöne überlagern.

 

Hinweise und Ideen:

Möglicher Querverweis: Untersuchung von aperiodischen Sprachsignalen mithilfe der Spektralanalyse.

Weitere inhaltliche Informationen zu dieser Grafik gibt es als Sachinformation auf dem Medienportal der Siemens Stiftung.

 

Unterrichtsbezug:

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: Physics, Technology, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall, Welle (Physik)

Details schließen
Stimmgabel - Quelle reiner Töne 2100481 Stimmgabel - Quelle reiner Töne
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Foto:

Mit den besonders reinen Tönen der Stimmgabel werden Musikinstrumente gestimmt. Aber warum erzeugt die Stimmgabel besonders reine Töne?

 

Mithilfe einer Stimmgabel kann gut herausgearbeitet werden, dass hörbare Töne oftmals durch Körperschwingungen entstehen und wie Form und Abmessungen mit dem erzeugten Ton zusammenhängen. Bei einer Stimmgabel sind sie so, dass sich alle Schwingungen unerwünschter Frequenz sehr stark dämpfen bzw. auslöschen. Letztlich bleibt nur der Ton, der der Eigenresonanzfrequenz der Gabel entspricht, übrig. Der Ton ist fast ideal monofrequent rein.

 

Hinweise und Ideen:

Zur Überprüfung dieser Vermutung kann folgender Versuch durchgeführt werden:

Eine berußte Glasplatte wird auf den Overhead-Projektor gelegt. Dann wird eine Stimmgabel angeschlagen und vorsichtig mit der Spitze des einen Schenkels auf die Glasplatte aufgesetzt und darauf ein Stück entlanggezogen.

Die Schülerinnen und Schüler sehen, dass die Schwingungen der Stimmgabel regelmäßig "auf und ab" gehen. Daraus kann man schließen: Töne entstehen, wenn Körper regelmäßig schwingen.

 

Unterrichtsbezug:

Akustische Phänomene

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: PSHE, Physics, Music, Sachkunde, Physik, Musik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall

Details schließen
Stimmgabel als "einfacher" Ton 2100640 Stimmgabel als "einfacher" Ton
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Ton:

Beispiel für ein einfaches periodisches Schallsignal relativ reinen Tons ist die Stimmgabel.

 

Der reine, periodische Ton ist das einfachste Schallereignis. Er entspricht einer regelmäßigen Sinusschwingung (= harmonische Schwingung) reiner Frequenz. Der Stimmgabelton kommt diesem Ideal von den mit nicht-synthetischen Tonquellen erzeugten Tönen am nächsten.

 

Hinweise und Ideen:

Tonbeispiel für die Verdeutlichung verschiedener Schallarten (oder auch zum Erraten).

Weitere inhaltliche Informationen zu diesem Tonbeispiel gibt es als Sachinformation auf dem Medienportal der Siemens Stiftung.

 

Unterrichtsbezug:

Schall/Akustik: Kenngrößen

Kommunikation und Verständigung

Schwingungen und Wellen

Akustische Phänomene

 

Fächer: PSHE, Physics, Music, Sachkunde, Physik, Musik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Gehör, Schall, Welle (Physik)

Details schließen
Schallgeschwindigkeit in verschiedenen Stoffen 2100909 Schallgeschwindigkeit in verschiedenen Stoffen
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Simulation:

Schallgeschwindigkeit in Abhängigkeit von unterschiedlichen Medien.

 

Unter Schallgeschwindigkeit versteht man die Geschwindigkeit, mit der sich Schallwellen in einem Medium wie Luft oder Wasser ausbreiten.

Die Einheit der Schallgeschwindigkeit ist m/s.

 

Hinweise und Ideen:

Zur Vertiefung des Wissens können im Physikunterricht verschiedene Experimente zur Schallgeschwindigkeit gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern durchgeführt werden.

 

Unterrichtsbezug:

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

Schallmessung

 

Fächer: Physics, Technology, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall, Welle (Physik)

Details schließen
Schallwandlung physiologisch vs. elektronisch 2100914 Schallwandlung physiologisch vs. elektronisch
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Animation:

Funktionsweise von Ohr und Mikrofon im Vergleich.

 

Die Schallumwandlung beim Ohr und Mikrofon ist ähnlich: Sie codiert die Information.

Im Ohr wird die Energieform der Schallwellen zu elektrischen Impulsen im Gehirn umgewandelt.

Beim Mikrofon wird das Signal ebenso in elektrische Ströme umgewandelt.

 

Hinweise und Ideen:

Die Animation macht deutlich, dass technische Geräte meist natürliche "Vorbilder" haben. Die Schülerinnen und Schüler werden zum Nachdenken angeregt, welche Beispiele ihnen noch dazu einfallen.

 

Unterrichtsbezug:

Schwingungen und Wellen

Bau und Leistung eines Sinnesorgans

Reizaufnahme und Informationsübermittlung

Sinnesleistungen

 

Fächer: Biology, Physics, Technology, Biologie, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Elektroakustik, Schall

Details schließen
Trommelfell bauen: Versuch 2100968 Trommelfell bauen: Versuch
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Animation:

Versuch, bei dem die Schüler nachvollziehen können, wie das Trommelfell die Schallwellen überträgt.

 

Einfacher Versuch, der die Funktionsweise des Trommelfells verdeutlicht.

Versuchsaufbau:

Auf das Ende einer Pappröhre wird ein feines Papier oder eine Folie befestigt. Darauf werden Sandkörnchen gelegt.

Ruft man am anderen Ende hinein, kann man die Bewegung der Sandkörnchen beobachten.

 

Hinweise und Ideen:

Zur Vor- oder Nachbereitung des Versuches, den man leicht im Klassenzimmer durchführen kann.

 

Abwandlung des Versuches:

Röhre oben und unten mit einer Membran versehen. Diese fest mit Gummiringen an die Röhre spannen.

Auf die obere Seite Salzkörner streuen, dann am unteren Ende auf die Folie schlagen.

Hier kann beobachtet werden, dass sich die Salzkörner bewegen (= der Druck wurde durch die Luft übertragen!).

 

Unterrichtsbezug:

Der menschliche Körper

Bau und Leistung eines Sinnesorgans

Akustische Phänomene

 

Fächer: PSHE, Physics, Sachkunde, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall

Details schließen
Stimmgabel als "einfacher" Ton 2101124 Stimmgabel als "einfacher" Ton
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Video (00:10 Minuten):

Beispiel für ein einfaches periodisches Schallsignal relativ reinen Tons ist die Stimmgabel. Das Video zeigt den Verlauf im Oszilloskop!

 

Der reine, periodische Ton ist das einfachste Schallereignis. Er entspricht einer regelmäßigen Sinusschwingung (= harmonische Schwingung) reiner Frequenz. Der Stimmgabelton kommt diesem Ideal von den mit nicht-synthetischen Tonquellen erzeugten Tönen am nächsten.

 

Hinweise und Ideen:

Zur Vorführung geeignet, aber auch zum Selbststudium der Schüler.

Idee: Film erst ohne Ton abspielen und die Schüler raten lassen, was das für ein Geräusch/Ton sein könnte.

Weitere inhaltliche Informationen zu diesem Video gibt es als Sachinformation auf dem Medienportal der Siemens Stiftung.

 

Unterrichtsbezug:

Akustische Phänomene

Schall/Akustik: Kenngrößen

Kommunikation und Verständigung

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: Physics, Technology, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall, Welle (Physik)

Details schließen
Wasser als Wellenmodell 2101141 Wasser als Wellenmodell
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Video (00:07 Minuten, ohne Ton):

Ein Stein wird ins Wasser geworfen, es breiten sich Wellenkreise aus.

 

Die Schwingungen, die von einer Schallquelle ausgehen, lassen sich mit den Wellen vergleichen, die sich ausbreiten, wenn man einen Stein in ruhiges Wasser wirft.

Direkt vergleichbar ist allerdings nur die Art der konzentrischen Ausbreitung. Im Detail unterscheidet sich die Art der Schwingung sehr stark.

 

Hinweise und Ideen:

Versuch kann natürlich auch während eines Unterrichtsganges selbst ausprobiert werden.

 

Unterrichtsbezug:

Akustische Phänomene

Schall/Akustik: Kenngrößen

Kommunikation und Verständigung

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: PSHE, Physics, Sachkunde, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall, Wasser, Welle (Physik)

Details schließen
Der Weg des Schalls durch die Schnecke 2101505 Der Weg des Schalls durch die Schnecke
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Sachinformation:

Der Aufbau der Schnecke und die Schallleitung durch die Schnecke werden erklärt.

 

Es wird gezeigt, dass die Gesamtschnecke ein Flüssigkeitskanal ist und dort die Flüssigkeitsschwingungen von den Haarsinneszellen in Nervenimpulse umgesetzt werden.

 

Hinweise und Ideen:

Als Informationsquelle für die Lehrkraft oder zum Ausdrucken und Verteilen an die Schülerinnen und Schüler.

Die in der Sachinformation verwendeten Medien sind auch als Einzelmedien auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden.

 

Unterrichtsbezug:

Bau und Leistung eines Sinnesorgans

Reizaufnahme und Informationsübermittlung

Sinnesleistungen

 

Fächer: Biology, Physics, Biologie, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Ohr, Schall

Details schließen
Experimente zur Schallausbreitung - Leitung 2101612 Experimente zur Schallausbreitung - Leitung
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Experimentieranleitung:

Untersuchung der Schallleitfähigkeit verschiedener Materialien.

 

Schall kann sich in festen, flüssigen und gasförmigen Medien ausbreiten.

Gute Schallleiter sind z. B. Glas, Metall, Holz.

Schlechte Schallleiter sind z. B. Filz, Watte, Styropor.

 

Hinweise und Ideen:

Zur gemeinsamen Durchführung mit den Schülern im Unterricht oder als Gruppenarbeit geeignet.

 

Unterrichtsbezug:

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: Physics, Technology, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall

Details schließen
Hören - Experimente 2101670 Hören - Experimente
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Experimentieranleitung:

Experimentierkarten für Schüler zum Thema Hören, z. B. Richtungshören.

 

Die Experimentierkarten liefern Anleitungen zu folgenden Versuchen:

- Ohren zuhalten

- Richtungshören mit einem Schlauch

- Trommelfell mit Papier und Sandkörnern nachbauen

- Glocken läuten.

Die Experimente können die Schüler selbstständig durchführen, z. B. in Form eines Stationen-Trainings/Lernzirkels, entweder alleine oder auch in Kleingruppen. Die beobachteten Ergebnisse sollten gemeinsam besprochen werden.

 

Hinweise und Ideen:

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien und besprechen Sie diese mit den Schülerinnen und Schülern.

 

Unterrichtsbezug:

Bau und Leistung eines Sinnesorgans

Reizaufnahme und Informationsübermittlung

Kommunikation

Akustische Phänomene

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: Biology, PSHE, Physics, Biologie, Sachkunde, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2013. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Gehör, Schall

Details schließen
Leitfaden zum Medienpaket "Physik des Schalls - Grundphänomene" 2101757 Leitfaden zum Medienpaket "Physik des Schalls - Grundphänomene"
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Leitfaden:

Das Dokument gibt einen Überblick über den inhaltlichen und didaktischen roten Faden des Medienpakets "Physik des Schalls - Grundphänomene".

 

Dieser Leitfaden richtet sich an die Lehrkraft. Es werden alle Medien des Pakets vorgestellt. Der Leitfaden informiert zudem didaktisch-methodisch. Es werden Einsatzmöglichkeiten der einzelnen Medien vorgestellt.

 

Fächer: Biology, PSHE, Physics, Technology, Biologie, Sachkunde, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2010. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall, Welle (Physik)

Details schließen
Schall - Grundlagen im Überblick 2101894 Schall - Grundlagen im Überblick
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Leitfaden:

Darstellung der Kenngrößen von Schall und Unterscheidung verschiedener Schallarten.

 

Die wichtigsten Grundlagen zum Thema "Schall" - Definition, Schallarten, Kenngrößen, Schallgeschwindigkeit usw. - werden geschlossen dargestellt.

 

Hinweise und Ideen:

Das logische Gerüst zur Erarbeitung des Themas im Unterricht. Für aktive und passive Lernformen geeignet.

 

Unterrichtsbezug:

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: Physics, Technology, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Druck (Physik), Schall, Welle (Physik)

Details schließen
Schallausbreitung 2101895 Schallausbreitung
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Sachinformation:

Naturwissenschaftliche Erklärung des Phänomens, dass man mit Schall eine Kerze ausblasen kann.

 

Der Versuch "Tamburin bläst Kerze aus" demonstriert eindrucksvoll, wie Schallwellen sich ausbreiten und dass damit eine Bewegung der Luftteilchen verbunden ist (Alternative zum Tamburin: eine Basstrommel). In Anlehnung an diesen Versuch kann die Schallausbreitung beim Sprechen erklärt werden.

 

Hinweise und Ideen:

Einfacher Versuch, der leicht im Klassenzimmer durchzuführen ist.

Die in dieser Sachinformation verwendeten Medien sind auch als Einzelmedien auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden.

 

Unterrichtsbezug:

Akustische Phänomene

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

Kommunikation

 

Fächer: PSHE, Physics, Technology, Sachkunde, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Kommunikation, Schall, Sprache, Welle (Physik)

Details schließen
Schallausbreitung an Hindernissen 2101896 Schallausbreitung an Hindernissen
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Sachinformation:

Verhalten von Schall beim Auftreffen auf ein Hindernis. Der Wellencharakter des Schalls wird verdeutlicht.

 

Schallwellen breiten sich kreisförmig bzw. kugelförmig aus. Kann sich der Schall ungestört ausbreiten, spricht man von einem freien Schallfeld. Im täglichen Leben ist das Schallfeld aber meist durch Objekte gestört, durch Gegenstände, Wände oder Personen.

Trifft der Schall auf ein Hindernis, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie er sich verhält: Brechung, Reflexion, Bündelung, Streuung, Absorption und Beugung. Letztlich beruhen aber alle Effekte auf dem Wellencharakter des Schalls.

 

Hinweise und Ideen:

Diese Sachinformation eignet sich gut als Überblick über die wichtigsten Grundbegriffe zum Wellencharakter des Schalls.

 

Unterrichtsbezug:

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: Physics, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Optik, Schall, Welle (Physik)

Details schließen
Schallausbreitungs-Experimente 2101897 Schallausbreitungs-Experimente
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Experimentieranleitung:

Experimentierkarten für Schülerinnen und Schüler zur Schallausbreitung, z. B. Schnurtelefon bauen oder Ausbreitung von Schallwellen in einem Wasserglas.

 

Schall breitet sich nur mithilfe eines Trägermediums aus.

 

Hinweise und Ideen:

- Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien und besprechen Sie diese mit den Schülerinnen und Schülern.

- Die Experimente zur Schallausbreitung zeigen den Schülerinnen und Schülern, dass Schall zur Ausbreitung immer ein Trägermedium braucht. Es wird deutlich, welche Trägermedien Schall gut leiten und welche die Schallausbreitung verlangsamen.

- Die Experimente können entweder als Stationen-Training oder in Gruppen durchgeführt werden.

 

Unterrichtsbezug:

Akustische Phänomene

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: PSHE, Sachkunde

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 201$. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall, Welle (Physik)

Details schließen
Schallbündelungs-Experimente 2101898 Schallbündelungs-Experimente
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Experimentieranleitung:

Experimentierkarten für Schüler zur Schallbündelung: Hörrohr aus Schlauch und Trichter, Brummflöte und Flüstertüte.

 

Anleitungen zum Bau einfacher Schallbündelungs-Instrumente (Hörrohr, Brummflöte, Flüstertüte). So werden die Schüler spielerisch mit der Phänomenologie vertraut.

Übrigens: Beim Hörvorgang übernehmen die Ohrmuschel und der Gehörgang die Schallbündelung.

 

Hinweise und Ideen:

- Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien und besprechen Sie diese mit den Schülerinnen und Schülern.

- Die Experimente zur Schallausbreitung zeigen den Schülern, dass Schall oft gebündelt übertragen bzw. wahrgenommen wird.

- Die Experimente können entweder als Stationen-Training oder in Gruppen durchgeführt werden.

 

Unterrichtsbezug:

Akustische Phänomene

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: PSHE, Physics, Sachkunde, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2013. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall

Details schließen
Schallerzeugungs-Experimente 2101900 Schallerzeugungs-Experimente
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Experimentieranleitung:

Experimentierkarten für Schülerinnen und Schüler zur Schallerzeugung, z. B. Becher- oder Nagelgitarre.

 

Schall kann u. a. erzeugt werden durch Zupfen, Schlagen oder Blasen.

Eine Schallquelle wird erst zum Schallsender, wenn sie Schallwellen erzeugt und aussendet.

 

Hinweise und Ideen:

- Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien und besprechen Sie diese mit den Schülerinnen und Schülern.

- Die Experimente zur Schallerzeugung zeigen den Schülerinnen und Schülern, dass Schall durch verschiedene Tätigkeiten erzeugt werden kann.

- Die Experimente können entweder als Stationen-Training oder in Gruppen durchgeführt werden.

 

Unterrichtsbezug:

Akustische Phänomene

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: PSHE, Sachkunde

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2013. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall

Details schließen
Schallgeschwindigkeit 2101901 Schallgeschwindigkeit
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Sachinformation:

Geschwindigkeit und Geschwindigkeitsberechnung von Schall.

 

Die Schallgeschwindigkeit gibt an, wie schnell der Schall sich ausbreitet. Dabei spielt die Frequenz keine Rolle, ausschlaggebend ist nur das Medium.

 

Hinweise und Ideen:

Diese Sachinformation liefert in Kürze die wichtigsten Infos zur Schallgeschwindigkeit. Zur Vertiefung eignen sich zusätzlich Aufgaben zur Berechnung der Schallgeschwindigkeit.

 

Unterrichtsbezug:

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

Schallmessung

 

Fächer: Physics, Technology, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall, Welle (Physik)

Details schließen
Schallsignale und Schallkurven 2101904 Schallsignale und Schallkurven
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Sachinformation:

Periodische und aperiodische Schallsignale werden erklärt und die zugehörigen Oszilloskop-Kurven gezeigt.

 

Bei periodischen Schallsignalen wiederholt sich das Grundmuster immer wieder. Als Beispiele werden hier synthetischer Prüfton, Stimmgabelton und Violinenton näher erklärt.

Aperiodische Schallsignale hingegen setzen sich aus vielen einzelnen Schwingungen zusammen, deren Frequenzen nicht in ganzzahligen Verhältnissen zueinander stehen. Dies wird am Beispiel Geräusch und Knall näher erörtert.

 

Hinweise und Ideen:

Die in der Sachinformation verwendete Medien sind auch als Einzelmedien auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden.

 

Unterrichtsbezug:

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: Physics, Technology, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Schall, Welle (Physik)

Details schließen
Schwingung, Frequenz, Amplitude 2101934 Schwingung, Frequenz, Amplitude
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Sachinformation:

Kurzwiederholung der Grundbegriffe "Schwingung", "Frequenz" und "Amplitude".

 

Eine Schwingung ist eine regelmäßig wiederkehrende Bewegung um einen Ruhepunkt mit der Amplitude als maximale Auslenkung vom Ruhepunkt und der Frequenz als Angabe, wie oft sich dieser Vorgang in einer Sekunde wiederholt.

 

Hinweise und Ideen:

Zur schnellen Information über wichtige Grundbegriffe zum Thema "Schwingung", zur Wiederholung geeignet.

 

Unterrichtsbezug:

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: Physics, Technology, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Optik, Schall, Welle (Physik)

Details schließen
Was ist eigentlich Schall? 2102049 Was ist eigentlich Schall?
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:

Sachinformation:

Das Wesen des Schalls wird anhand des Platzens eines Luftballons und einer schwingenden Lautsprechermembran prägnant erklärt.

 

Das Wesen des Schalls wird anhand des Platzens eines Luftballons und einer schwingenden Lautsprechermembran prägnant erklärt. Der Vergleich zur Wasserwelle macht die Unterschiede in der Art der Schwingung klar.

 

Hinweise und Ideen:

Zuvor sollten die Experimente zur Schallerzeugung mit schwingenden Körpern durchgeführt werden, damit die Schüler die Phänomene besser nachvollziehen können.

 

Unterrichtsbezug:

Akustische Phänomene

Schall/Akustik: Kenngrößen

Schwingungen und Wellen

 

Fächer: Physics, Physik

 

Bibliografie: Siemens Stiftung

 

Urheber: MediaHouse GmbH

 

Copyright: © Siemens Stiftung 2009. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.


Schlagwörter:

Druck (Physik), Schall, Welle (Physik)

Details schließen