Was ist Migration?

Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Mediennummer: 5503405
Medienart: BildungsTV
Eignung: Erwachsenenbildung
Einsatz: Soziale Aspekte, Unterrichtsmittel/-medien
Sprache: Deutsch
Zeit: 00:07:37
Veröffentlichungsdatum: 28.12.2011

Kurzbeschreibung:

Als "Migranten" bezeichnet man Menschen, die über Grenzen hinweg wandern, um dort (dauerhaft oder vorübergehend) zu leben und zu arbeiten. In Österreich leben (Stand 2009) ca. 1,5 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund, das sind in etwa 18 Prozent der Gesamtbevölkerung. Man unterscheidet Migranten erster Generation (die im Ausland geboren wurden) und zweiter Generation (in Östererich geboren, Eltern im Ausland).

In Anbetracht des in vielen Ländern hohen Migrantenanteils, beschäftigt das Thema Migration die Gesellschaft auf eine sehr emotionale Art und Weise. Themen wie Kopftuch, Integration, Zwangsehen, Überfremdung und Ausländerkriminalität lassen die Wogen hochgehen und werden nur selten sachlich diskutiert. Auch für die Schule stellt der oftmals hohe Anteil von Schülern mit Migrationshintergrund eine große Herausforderung dar.

Aber was genau ist eigentlich Migration? Wie entsteht sie? Wo liegen Probleme und Chancen? Diesen Fragen geht der achte Clip von Jan Künzl und Jörn Barkemeyer (/e-politik.de/) in der WissensWerte-Reihe nach.

www.e-politik.de/lesen/
/e-politik.de/