Konstantin Mitgutsch: Spiele als Lernwerkzeuge

Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Mediennummer: 5511257
Medienart: BildungsTV
Eignung: Erwachsenenbildung
Einsatz: Lebenskunde, Neue Medien, Unterricht und Schule, Unterrichtsmittel/-medien, Unterrichtsprinzipien
Sprache: Deutsch
Zeit: 00:47:22
Veröffentlichungsdatum: 25.11.2014

Kurzbeschreibung:

Konstantin Mitgutsch beschäftigt sich in seiner Forschung damit, wie sich Spiele bzw. Computerspiele auf das Lernen auswirken. Er hat unter anderem einige Zeit in den USA verbracht und dort auf dem Gebiet der Spieleunterhaltung geforscht. "Es ist nicht alles böse", gibt Mitgutsch Entwarnung. "Es gibt nicht den Spieler und es gibt nicht das Spiel, genauso wie es nicht den Leser und das Buch gibt - es kommt immer darauf an, wer es wie, wo und wann spielt oder liest", sagt der Forscher.