Mag. Christine Winkler-Kirchberger: Mobbing - Was Eltern und Lehrkräfte tun können

Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Mediennummer: 5512079
Medienart: BildungsTV
Einsatz: Erwachsenen-/Lehrerfortbildung, Lebenskunde, Pädagogik, Soziale Aspekte, Unterricht und Schule
Sprache:
Deutsch
Zeit: 00:54:55
Veröffentlichungsdatum: 09.11.2016

Kurzbeschreibung:

Mag. Christine Winkler-Kirchberger ist die Leiterin der Kinder- & Jugendanwaltschaft OÖ und spricht in ihrem Vortrag über die Möglichkeiten von Lehrkräften und Eltern, Mobbing zu bekämpfen bzw. gar nicht entstehen zu lassen. "Mobbing entsteht dort, wo es entstehen und geschehen darf", so Winkler-Kirchberger. Darum sei es als Schule wichtig, eine "Kultur des Eingreifens" zu schaffen. Das heißt, alle Gruppen (von der Direktion über Lehrkräfte und Eltern bis hin zum Schulwart) müssen allen klar machen: "Wir dulden kein Mobbing und keine Gewalt an unserer Schule". Weiters erläutert die Expertin sechs Grundregeln für das "Dazwischengehen" bei Mobbingfällen und zeigt auf, was Eltern tun können, wenn ihr Kind in dieser schwierigen Situation steckt. Sie gibt auch Handlungsempfehlungen, wenn Ihr Kind der Mobber ist.