Alexander Unterberger: Gewaltursachen - präventive Konzepte im Umgang mit Jugendlichen

Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Mediennummer: 5512089
Medienart: BildungsTV
Einsatz: Erwachsenen-/Lehrerfortbildung, Gemeinschaft, Konflikte, Konfliktmanagement, Lebenskunde, Randgruppen
Sprache:
Deutsch
Zeit: 02:03:03
Veröffentlichungsdatum: 14.11.2016

Kurzbeschreibung:

Alexander Unterberger ist Sozial- und Gewaltpädagoge, Gewaltberater und arbeitet seit 23 Jahren mit verhaltensauffälligen und gewalttätigen Jugendlichen. In seinem Vortrag war es Unterberger wichtig zwischen Gewalt und Aggression zu unterscheiden, denn „zwischen Gewalt und Aggression gibt es keinen Zusammenhang“. Aggression ist, zumindest nach seiner ursprünglichen Bedeutung (auf etwas zugehen im Sinne von neugierig sein), ein wichtiges angeborenes Konzept, ohne das sich der Mensch vermutlich niemals weiterentwickelt hätte. Gewalt auf der anderen Seite ist eine sozial erlernte Kompetenz, die nicht angeboren ist.