Dr. Kai-Uwe Hellmann: Gottesersatz und Schuldenspirale - Geld und Konsum im Hinblick auf Jugendliche

Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Mediennummer: 5512102
Medienart: BildungsTV
Sprache:
Deutsch
Zeit: 00:46:26
Veröffentlichungsdatum: 18.11.2016

Kurzbeschreibung:

Dr. Kai-Uwe Hellmann ist Professor für Konsum- und Wirtschaftssoziologie an der TU Berlin und thematisiert in seinem Vortrag die Konsumgesellschaft, in der wir leben und deren Auswirkungen auf die Jugend von heute. Zudem geht er auf die Bedeutung des Geldes ein und zitiert dabei den Philosophen und Soziologen Georg Simmel. Für diesen ist Geld so universal einsetzbar und für alles nutzbar, dass es eine gottgleiche Verbindung aufweise. Die Verlockung des Geldes trifft natürlich auch Jugendliche, denen es aber an Erfahrung im Umgang mit Geld fehlt, diese Kombination kann schnell in die Schuldenspirale führen.

Zum Abschluss stellt Hellmann noch Fragen zum Weiterdenken: Wie vorbildlich und glaubwürdig sind wir Erwachsenen? Ermöglicht Konsum universale Teilhabe an der Gesellschaft? Haben Verschuldner eine soziale Funktion?