Thomas Stelzer: Am Ende kommen gute Ergebnisse dabei raus

Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Mediennummer: 5512520
Medienart: BildungsTV
Sprache:
Deutsch
Zeit: 00:04:40
Veröffentlichungsdatum: 12.04.2018

Kurzbeschreibung:

Thomas Stelzer sprach mit uns über sein erstes Jahr als Landhauptmann in Oberösterreich. „Das Jahr ist für mich riesig schnell vergangen. Mir war wichtig, dass ich nicht nur Dinge ankündige oder Ziele in den Raum stelle, sondern es dann auch wirklich tue, was ich sage und ankündige“, erörtert Stelzer seine politische Strategie. Einzig seine Ungeduld mache ihm etwas zu schaffen, er sieht aber auch die positiven Seiten davon: „Ich bin ein etwas ungeduldiger Mensch und natürlich hätte das eine oder andere nach meinem Geschmack etwas schneller gehen können. Aber oft rentiert es sich auch, wenn man mal noch länger oder mit mehr Leuten darüber redet, weil dann auch die Akzeptanz besser wird.“

Veränderungen kommen aber nicht immer und nicht bei allen gut an. Es gebe aber grundsätzlich eine breites Bewusstsein für den neuen Weg und, dass es Veränderungen brauche. „Aber die konkrete Veränderung, die man sich dann vornimmt, die sorgt natürlich im Betroffenenkreis für Unruhe, für Unsicherheiten und da gibt es da und dort auch Widerstand - das war mir klar. Aber ich glaube, konsequent zu sein ist der richtige Weg, da gibt es dann auch Sieger, weil am Ende gute Ergebnisse dabei herauskommen“.