Medien: Internet, Fernsehen & Co

Medienpaket zur Medienbildung speziell in der Grundschule

Medien: Internet, Fernsehen & Co
Eignung: Grundstufe
Fachgebiet: Deutsch, Medienerziehung, Sachunterricht
Gehe zu Unterrichtsfilm Gehe zu Bilderbuchkino
(Bild: © ilona75/iStock/Thinkstock)
Freizeit und Medienkonsum
4653644
Online-Medium
00:11:00
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Eignung: Grundstufe, Mittelstufe
Einsatz: Grundstufe, Konsumgesellschaft, Lebenskunde, Medienerziehung, Medienerziehung, Neue Medien, Sachunterricht, Verschiedenes
Sprache: Deutsch
Produktionsjahr: 2015

Kurzbeschreibung:

Medien spielen in unserem Alltag eine wichtige Rolle, schon bei Grundschulkindern sind sie Bestandteil der Freizeitgestaltung. So ist das auch bei Familie Schaumann, der der Film bei ihrem Medienkonsum über die Schulter schaut. Dabei werden folgende Fragen zielgruppengerecht und anschaulich thematisiert: Was sind Medien und wofür nutzen wir sie? Wie viel Zeit verbringen wir mit Medien? Müssen Medien wirklich immer sein? Im Sinne der Medienerziehung werden die Schülerinnen und Schüler ohne erhobenen Zeigefinger dazu aufgefordert, sich mit ihrer Mediennutzung und ihrem Medienkonsum auseinanderzusetzen. Das ergänzende Arbeitsmaterial, Bilder zum Thema "Medien früher" und didaktische Hinweise zum Einsatz im Unterricht runden die Produktion ab.

Zusatzmaterialien:
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Details schließen
Generation "gefällt mir" Teil 1
4653935
Online-Medium
00:19:00
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Eignung: Grundstufe, Mittelstufe, Oberstufe, Berufsschule/PTS, Erwachsenenbildung
Einsatz: Allgemeines, Berufsschulen, Erwachsenen-/Lehrerfortbildung, Ethik, Gemeinschaft, Gemeinschaft, Grundstufe, Informatik / EDV / Kommunikationstechnik, Konflikte, Konsumgesellschaft, Lebenskunde, Medien, Medien / Druck / Design, Medienerziehung, Natur: Mensch, Neue Medien, Religion, Religion, Religion, Sachunterricht, Soziales, Technik, Verschiedenes, Werbung, Wirtschaft
Sprache: Deutsch
Produktionsjahr: 2016

Kurzbeschreibung:

Die Filme thematisieren die für Kinder und Jugendliche alltäglichen Felder: die Wahrnehmung und Unterscheidbarkeit von Realität und Fiktion, Information und Werbung. Im Fokus stehen die Bedeutung von Journalismus und die Rezeption der auf unterschiedlichen Wegen übermittelten Inhalte, Online-und TV-Sendungen im Scripted Reality-Bereich, Bloggern, YouTuber, Computersucht, Sexting, Mobbing.

Zusatzmaterialien:
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Details schließen
Medien sinnvoll nutzen
4652549
Online-Medium
00:11:00
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Eignung: Grundstufe
Einsatz: Grundstufe, Medienerziehung, Medienerziehung, Sachunterricht
Sprache: Deutsch
Produktionsjahr: 2012

Kurzbeschreibung:

Kinder im Grundschulalter nutzen Medien, wie beispielsweise Computer, nicht nur zum Spielen. Ob mit Anleitung oder ohne, sie beginnen sich im Netz zu informieren oder zu kommunizieren. Sichere Internetseiten, Suchmaschinen und Lernplattformen für Kinder und deren Nutzung werden gezeigt. Auch auf unsichere Internetseiten wird eingegangen.

Zusatzmaterial: 3 Lernmodule; 8 Bilder; Internet-Links; 5 Arbeitsblätter; Kommentartext; Glossar.

Zusatzmaterialien:
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Details schließen
Sinnvoller Umgang mit Medien
4650205
Online-Medium
00:11:00
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Eignung: Grundstufe, Horte, Jugendarbeit, Erwachsenenbildung
Einsatz: Erwachsenen-/Lehrerfortbildung, Fernsehen, Grundstufe, Medienerziehung, Medienerziehung, Neue Medien, Pädagogik, Sachunterricht, Schulpädagogik, Unterrichtsgestaltung
Sprache: Deutsch
Produktionsjahr: 2002

Kurzbeschreibung:

Timo und Julia machen verschiedene Erfahrungen mit den Medien. Fünf kindgerechte Kurzgeschichten erzählen vom Erstellen eines Fernsehplanes für die ganze Familie, von Erfahrungen mit dem Internet, davon dass Bilder täuschen können oder dass man im Fernsehen schummeln kann, davon was Medien überhaupt sind und dass die Natur viel spannender als ein Tierfilm sein kann.

Zusatzmaterialien:
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Details schließen
Mobiles Lernen I: iPads
4652920
Online-Medium
00:33:00
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Eignung: Grundstufe, Mittelstufe, Oberstufe, Erwachsenenbildung
Einsatz: Allgemein, Berufspädagogik, Erwachsenen-/Lehrerfortbildung, Lernen, Lerntypen, Medien, Medienerziehung, Neue Medien, Pädagogik, Pädagogik, Schulpädagogik, Unterrichtsgestaltung, Unterrichtsmethoden
Sprache: Deutsch, Englisch, Türkisch
Produktionsjahr: 2013

Kurzbeschreibung:

Das iPad hat sich inzwischen als eines der am meist genutzten mobilen Lernwerkzeuge etabliert. Ist das ein irrationaler Hype oder bedeutet das iPad tatsächlich eine Wende beim mobilen Lernen? Die vielfältigen Möglichkeiten der Interaktion stellen eine besondere Stärke des mobilen Geräts dar. Aufgrund der zahlreichen neuen technischen Möglichkeiten werden mobile Lernwerkzeuge wie das iPad den Unterricht in der Zukunft sicherlich nachhaltig beeinflussen und verändern. Die neuartige Technik bietet aber zudem die Chance, Inhalte und Methoden des Lehrens und Lernens neu zu überdenken und neu auszurichten. Zusatzmaterial: Umfangreiche Begleitmaterialien

Zusatzmaterialien:
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Details schließen
Mobiles Lernen II: Aktive Medienarbeit mit iPads
4653271
Online-Medium
00:54:00
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Eignung: Grundstufe, Mittelstufe, Oberstufe, Erwachsenenbildung
Einsatz: Allgemein, Berufspädagogik, Grundstufe, Medienerziehung, Medienerziehung, Neue Medien, Pädagogik, Sachunterricht, Schulpädagogik, Technik, Unterrichtsmethoden
Sprache: Deutsch, Englisch, Türkisch
Produktionsjahr: 2014

Kurzbeschreibung:

Im Alltag von Kindern sind mobile Endgeräte vielfach tief verankert. Schulisches Lernen erfordert die Einbeziehung alltäglicher Medien. In didaktischen Lernszenarien sind iPads ideale Werkzeuge, um individuelles selbstbestimmtes Lernen zu fördern. In der Hand der Kinder können diese Geräte zur aktiven Produktion von Lerninhalten anregen und inhalts- und personenbezogene sowie mediale Kompetenzen entwickeln. Im Film werden exemplarisch drei unterschiedliche Unterrichtsszenarien aus der Grundschule gezeigt. Im nachfolgenden Überblick werden die aufeinander aufbauenden Stufen von Medienkompetenz dargestellt. Im letzten Teil werden die Lernszenarien aus verschiedenen Blickwinkeln analysiert, durch weitere Beispiele ergänzt und durch wissenschaftliche Einschätzungen bereichert.

Zusatzmaterialien:
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Details schließen
Bibliothek der Sachgeschichten - C3
4800289
Nur Online
00:30:00
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Eignung: Grundstufe
Einsatz: Grundstufe, Sachunterricht, Technik
Sprache: Deutsch
Produktionsjahr: 2013

Kurzbeschreibung:

COMPUTERTASTATUR: Auf der Computertastatur am Keyboard sind die Buchstaben ja nicht in Reihenfolge A-B-C-D usw. angeordnet, sondern wild durcheinander. Dieses Kapitel beantwortet die Frage, warum das genau so und nicht anders ist.

COMPUTER: Weil man das alles mit dem menschlichen Auge nicht sehen kann,wurde dies mal mit Menschen nachgespielt, was sich alles in seinem Innenleben abspielt, wenn man einen Computer einschaltet und dann den Buchstaben A schreiben will.

HANDY: Auch bei einem Handy geht nichts ohne Computer.

Zusatzmaterialien:
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Details schließen
Was ist was: Computer und Roboter
4652623
Online-Medium
00:25:00
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Eignung: Grundstufe
Einsatz: Grundstufe, Medienerziehung, Sachunterricht, Technik
Sprache: Deutsch, Englisch
Produktionsjahr: 2006

Kurzbeschreibung:

Man erfährt wie es im Inneren eines Computers aussieht, wie Mikrochips hergestellt werden und wie die Maschinen rechnen und Befehle verstehen. Folgende Fragen werden beantwortet: Wie arbeitet ein Computer? Was ist ein Mikrochip? Wann wurde der erste Computer gebaut? Was ist der Unterschied zwischen Hardware und Software? Wie versteht ein Computer einen Befehl? Was bedeutet künstliche Intelligenz? Wo helfen Roboter bei der Arbeit? Was ist ein Roboter? Seit wann gibt es Roboter?

Zusatzmaterialien:
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Details schließen
Was ist was: Film und Fernsehen
4652630
Online-Medium
00:25:00
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Eignung: Grundstufe
Einsatz: Englisch, Fernsehen, Film, Fremdsprachen, Grundstufe, Medienerziehung, Medienerziehung, Sachunterricht, Technik
Sprache: Deutsch, Englisch
Produktionsjahr: 2006

Kurzbeschreibung:

Gezeigt wird die Geschichten von den ersten Schwarzweiß-Filmen bis hin zu den heutigen Hightech-Produktionen. Folgende Fragen werden beantwortet: Wie funktioniert eine Kamera? Wann gab es den ersten Kinofilm? Seit wann gibt es das Farbfernsehen? Was macht ein Stuntman? Was ist eine High-Speed-Kamera? Was passiert bei einer Vertonung? Was macht ein Regisseur? Was ist ein IMAX-Film?

Zusatzmaterialien:
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Details schließen
Willi will´s wissen: Wer trickst für den Trickfilm?
4652177
Online-Medium
00:25:00
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Eignung: Grundstufe, Mittelstufe
Einsatz: Bildnerische Erziehung, Film, Film, Grundstufe, Kunst, Medienerziehung, Medienerziehung, Sachunterricht, Verschiedenes, Verschiedenes
Sprache: Deutsch
Produktionsjahr: 2009

Kurzbeschreibung:

Heute schaut sich Willi hinter den Kulissen von Trickfilm-Studios um. Los geht's in der Filmakademie in Ludwigsburg mit einem "Daumenkino". Dann lassen die Trickfilmstudenten die Puppen tanzen, und zwar Puppen aus Knete. In einem Münchener Animationsstudio und einem Tonstudio lernt Willi die Machart der Zeichentrickserie "Die kleine Hexe Lilli" kennen. Für eine Folge der Serie müssen über 15.000 Zeichnungen angefertigt werden! Zum Schluss schaut sich Willi noch in einem Motion-Capture-Studio in Frankfurt um. Hier dienen echte Menschen als Vorlage für die Bewegungen von Trickfiguren. So bekommen Trickfiguren in Filmen oder Computerspielen besonders echt aussehende Bewegungen von Fußballern, Breakdancern oder Karatemeistern verpasst. Warum kann Buzz Lightyear so cool laufen und wie bringt man Bart Simpson zum Sprechen? - Mit Willis Hilfe wird es möglich, Antworten auf solche Fragen zu erhalten. Auf der DVD finden sich auch Arbeitsmaterialien und Anregungen zum Unterrichtseinsatz.

Zusatzmaterialien:
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Details schließen
Willi will´s wissen: Wie kommen die Nachrichten ins Fernsehen?
4652176
Online-Medium
00:26:00
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Eignung: Grundstufe, Mittelstufe
Einsatz: Deutsch, Fernsehen, Grundstufe, Kommunikation, Medienerziehung, Medienerziehung, Sachunterricht, Technik, Wirtschaft
Sprache: Deutsch
Produktionsjahr: 2008

Kurzbeschreibung:

Wer hat die Wahlen gewonnen? Wie steht es mit der deutschen Wirtschaft? Wie ist das Fußballspiel ausgegangen? Und: Wie wird das Wetter morgen? Die Nachrichtensendungen im Fernsehen geben Antworten auf Fragen wie diese. Wie eine Nachrichtensendung produziert wird, das will Willi heute bei der "Tagesschau" in Hamburg herausfinden. Er erfährt, wie die einzelnen Beiträge gedreht werden und wer darüber entscheidet, was als wichtige Meldung gilt. Jede Nachrichtensendung muss jeden Tag wieder in größtem Tempo neu geplant werden. Dass Willi am Schluss im Studio noch mal alle durcheinander bringt - das war allerdings nicht geplant!

Zusatzmaterialien:
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Details schließen
Willi will´s wissen: Wie kommt der Ton ins Radio?
4653079
Online-Medium
00:25:00
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Eignung: Grundstufe
Einsatz: Grundstufe, Medienerziehung, Sachunterricht, Technik
Sprache: Deutsch
Produktionsjahr: 2012

Kurzbeschreibung:

Willi begann seine Tätigkeit im Radio. Und jetzt will er erkunden, wie der Ton ins Radio kommt. Seine erste Station: Vor dem Fußballstadion in Unterhaching. Willi darf ein paar O-Töne einfangen, die über eine Antenne ins Funkhaus übertragen werden. Nächste Station: Live-Sendung im Studio. Willi darf die Staumeldungen durchgeben. Bei der dritten Station wird Willi von einem Techniker erklärt, wie der Ton ins Radio kommt. Vierte Station: Hörspielstudio in Betrieb. Und zum Schluss erklärt der Sportreporter André Siems, auf was es ankommt, wenn man ein Spiel für Radiohörer kommentiert. (Deutschland 2009)

Zusatzmaterial: Bilder; Audiodateien mit Ausschnitten aus Hörspielen und politisch relevanten Rundfunkansprachen. ROM-Teil: Hintergrundinformation; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; Arbeitsblätter; Glossar; Internet-Links

Zusatzmaterialien:
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Details schließen
Willi will´s wissen: Wie kommt das Foto in den Apparat?
4651178
Online-Medium
00:25:00
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Eignung: Grundstufe
Einsatz: Grundstufe, Medienerziehung, Sachunterricht, Technik
Sprache: Deutsch
Produktionsjahr: 2006

Kurzbeschreibung:

Willi ist heut mit der Münchner "Promi-Fotografin" Sabine Brauer unterwegs. Sie fotografiert Stars bei einer Premiere. Im Büro wählt Sabine am Computer die besten Fotos aus, die sie dann Zeitungen und Zeitschriften zum Verkauf anbietet. Kleine Schönheitsfehler der digitalen Aufnahmen können ganz leicht korrigiert werden. Aber wie kommt das Bild nun überhaupt in die Kamera? Anhand der einfachsten Kamera der Welt, eines schwarzen Pappkartons, lernt Willi die physikalischen Voraussetzungen des Fotografierens kennen.

Zusatzmaterialien:
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Details schließen
In der Zeitungsdruckerei
4652128
Online-Medium
00:28:00
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Eignung: Grundstufe, Mittelstufe, Oberstufe, Berufsschule/PTS
Einsatz: Beruf, Berufsorientierung, Berufsschulen, Deutsch, Grundstufe, Holz / Papier / Glas / Keramik, Holz / Papier / Glas / Keramik, Kommunikation, Kultur / Sprachen / Gesellschaft, Kultur / Sprachen / Gesellschaft, Lebenskunde, Maschinen / Fahrzeuge / Metall, Maschinen / Fahrzeuge / Metall, Medien / Druck / Design, Medien / Druck / Design, Medienerziehung, Medienerziehung, Sachunterricht, Verschiedenes, Wirtschaft , Zeitung
Sprache: Deutsch
Produktionsjahr: 2009

Kurzbeschreibung:

Zur Einführung in das Thema wird in einem 5-minütigen Teil gezeigt, wie eine Zeitungsseite redaktionell entsteht. Dazu wird die Mantelredaktion der Passauer Neuen Presse besucht. Es wird erklärt, was eine Mantelredaktion ist, wie Entscheidungen für Artikel fallen und wie aus diesen dann fertige Zeitungsseiten entstehen. Im Druckmaschinensaal wird detailliert auf die Druckmaschine eingegangen. Nach dem Druck geht es über Förderlinien in die Expeditionshalle wo Sortierung, Verpackung und Auslieferung, oder eine Vorbereitung für das spätere Zusammenführen mit anderen Vorprodukten erfolgen. Im Papierlager läuft die Vorbereitung der Papierrollen für die Druckeinheit. Im Leitstand werden die freigegebenen Seiten auf Alu-Platten belichtet und entwickelt. Drucker bauen sie in die Druckeinheit ein. In einer Grafikanimation wird der Vorgang des Papierbedruckens in der Maschine dargestellt. Die Aufgaben des Maschinenführers und Druckers während des Drucks werden ebenfalls erklärt. In der Expeditionshalle können nun die Mantelteile mit den vorgefertigten Regionalteilen und Beilagen zusammengeführt, verpackt und zu den Abholfahrzeugen befördert werden. Für einen kleinen Abonnentenkreis müssen die Zeitungen in einer eigenen Poststelle verpackt und verschickt werden.

Zusatzmaterialien:
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Details schließen
nach oben
Immer wieder sonntags
1029765
Diareihe
Sie müssen eingeloggt sein, um dieses Medium nutzen zu können
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Eignung: Grundstufe, Kindergarten, Horte, Jugendarbeit
Einsatz: Bilderbuchkino, Deutsch, Gemeinschaft: Familie, Geschichten, Grundstufe, Kindergarten/Vorschule, Medienerziehung, Märchen, Sachgeschichten, Sachunterricht, Vorschulerziehung, Vorschulerziehung
Sprache: Deutsch
Produktionsjahr: 2006

Kurzbeschreibung:

Inhalt: 20 Dias und ein Buch. Vater, Mutter, Sohn haben nur einen einzigen Lebensmittelpunkt, den Fernseher. Den ganzen Tag über dreht sich alles nur um Sport und Seifenopern, um Zeichentrick und Abenteuergeschichten. Als er aber eines Sonntags tatsächlich zu flimmern beginnt und endlich seinen Geist aufgibt, da ist guter Rat teuer. Die Familie ist der Verzweiflung nahe. Nach und nach fällt jedem jedoch etwas ein, womit er sich beschäftigen kann. Und bald dudelt das alte Radio, das Vater im Keller gefunden hat. Mutter erinnert sich an ein Abendkleid, das sie schnell ändert, und Sohnemann an sein Spielzeug, das zuletzt nur noch unbenutzt in einer Kiste schlummerte. Die Familie wird zur Familie und hat jede Menge Spaß. Als der Fernsehmonteur an der Haustür klingelt, sind alle ganz entsetzt.

Details schließen
nach oben