Ideenblitze gesucht!

Österreichs bekanntester Innovationswettbewerb "Jugend innovativ" für Schülerinnen, Schüler und Lehrlinge startet in die 33. Runde.

Was ist zu beachten?

  • Das Projektteam soll sich mit aktuellen Fragestellungen beschäftigen, die aus eigenen Ideen und Erfahrungen entstanden sind.
  • Wichtig ist der Innovationsgrad der Technologie oder der Dienstleistung, aber auch die Kreativität oder Originalität.
  • Das Projekt sollte einen Erkenntnisgewinn oder Nutzen für künftige Anwendungsbereiche, Kunden, gesellschaftspolitische, soziale oder ökologische Auswirkungen aufweisen.

Welche Themen können eingereicht werden?

Die Auswahl der Fragestellung ist bei Jugend Innovativ grundsätzlich frei. Wichtig ist jedoch, dass sich das Projektthema einer der folgenden Kategorien des Wettbewerbs zuordnen lässt: Design, Engineering, Science, Young Entrepreneurs, Sustainability (Sonderpreis-Kategorie der Raiffeisen Nachhaltigkeits-Initiative).

Wer darf teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt sind Jugendliche

  • ab Vollendung des 15. Lebensjahres bzw.
  • die am 31. Dezember des Anmeldejahres nicht älter als 20 Jahre bzw.
  • mindestens im 1. Lehrjahr sind

und ein der folgenden Schultypen besuchen

  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS)
  • Berufsbildende mittlere und höhere Schule (BMHS)
  • Österreichische Auslandsschule (lt. Liste auf www.bmbwf.gv.at)
  • Polytechnische Schule (PTS)
  • Berufsschule (BS).

Was gibts zu gewinnen?

Die fünf besten Projekte pro Kategorie werden mit Geld- und internationalen Reisepreisen ausgezeichnet. An die besten Projekte in den Hauptkategorien werden die folgenden Geldpreise vergeben:

  • 1. Preis EUR 2.000,-
  • 2. Preis EUR 1.500,-
  • 3. Preis EUR 1.000,-
  • Anerkennungspreise zu je EUR 500,-

Die Jury behält es sich vor, hervorragende Projekte zusätzlich mit Sonderpreisen auszuzeichnen.

Weitere Informationen finden Sie in den Wettbewerbsteilnahmebedingungen und auf der Projektwebsite "Jugend innovativ"

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
08.11.2019
Link
https://www.edugroup.at/praxis/detail/-74e774e0ff.html
Kostenpflichtig
nein