Das MOVE-Lauffest wird zur Tradition

Vor rund einem Jahr fand am Landesschulzentrum f├╝r Bewegung und Sprache in Leonding das 1. MOVE-Lauffest statt. Das Event ist bei allen Beteiligten so gut angekommen, dass es auch heuer wieder ein Lauffest zum Schulschluss gegeben hat. Das erkl├Ąrte Ziel: Das Ergebnis vom Vorjahr zu toppen!

Im Vorjahr schafften die Kids mit insgesamt 306 km etwas mehr als 7 Marathons. Das zu ├╝bertreffen ist ein ambitioniertes Vorhaben. Auch heuer wurden wieder Runden (610m) zu Fu├č, mit dem Rollstuhl, Fahrrad oder Rollator zur├╝ckgelegt. Sind wir gespannt, ob die Sch├╝ler ihr Ziel erreicht haben.

Ein ambitioniertes Ziel


Zwei Stunden hatten die 54 Sch├╝ler Zeit Kilometer zu sammeln. Die Kinder hatten nicht nur Freude an der Bewegung, sondern erreichten auch pers├Ânliche Ziele. So ging zum Beispiel Denise eine ganze Runde mit dem Rollator und Lea schaffte insgesamt 16,47 Kilometer mit dem Fahrrad. Ob es f├╝r eine Steigerung zum Vorjahr gereicht hat, das verraten wir im Beitrag.

Auch heuer wurden die Kinder und Jugendlichen wieder von Marathonl├Ąufern begleitet und unterst├╝tzt. Neben den L├Ąufern des Vereins STAND UP, die auch im Vorjahr dabei waren, liefen am 04. Juli 2017 unter anderem auch Heinz J├╝rgen Ressar (der Mann der Extreme, der in 365 Tagen 365 Marathons l├Ąuft) und der Triathlet Paul Ruttmann mit.

Ihre Meinung