Saferinternet.at-Kalender: Jeden Tag ein Lernpaket für den Unterricht

Im Safer Internet-Aktions-Monat Februar 2016 veröffentlichen wir in Kooperation mit Saferinternet.at jeden Tag ein anderes Lernpaket im Saferinternet.at-Kalender. 29 Tage, 29 Übungen – los geht's!

(c) Icons designed by Freepik.com

Im Safer Internet-Aktions-Monat Februar 2016 bieten wir ein besonderes Zuckerl für alle Lehrenden: wir öffnen jeden Tag ein anderes „Türchen“ im Saferinternet.-Kalender.

Dahinter steckt jeweils eines von 29 Lernpaketen (heuer ist ein Schaltjahr) für den Unterricht im Informatik/IKT-Bereich. Lehrende erhalten viele Anregungen und Ideen für alle Schulstufen von der Volksschule bis zur Oberstufe. Die Themen reichen von "Bildkommunikation richtig interpretieren", „Handy in der Schule“ über „Informationskompetenz“ bis hin zu „Cyber-Mobbing“ oder „Schutz der Privatsphäre im Internet".

Die Lernpakete basieren auf ausgewählten Übungen aus den Saferinternet.at-Unterrichtsmaterialien und werden von der Education Group digital aufbereitet.

Saferinternet.at-Kalender: 29 Tage, 29 Übungen – los geht's!


  • Der Quellen-Check

    Wie beurteilt man Online-Quellen richtig? Welche sind vertrauenswürdig? Wie ist der Inhalt dargestellt? – In diesem Lernpaket erarbeiten die SchülerInnen, wie man Quellen bewertet, und setzen das Wissen an einem konkreten Beispiel um. Detailansicht

  • Der Like-Check

    Bei dieser Übung überlegen die SchülerInnen, wie man mit anderen Personen online interagieren und welche Auswirkungen dies haben kann. Dazu werden geschlechterspezifische Plakate erstellt. Detailansicht

  • Das Horror-Image

    Informationen im Internet zu interpretieren und die über sich selbst zu steuern, ist eine wichtige Kompetenz für Jugendliche. Sie sollten einschätzen können, wie man selbst im Internet rüberkommt und welche Leute man "anzieht". Detailansicht

  • Let’s fight it together!

    In dieser Übung setzen sich die SchülerInnen mit dem Thema Cyber-Mobbing auseinander. Dazu wird ein Kurz-Film geschaut, auf dessen Basis mittels Rollenspiel reflexiert und Lösungen diskutiert werden. Detailansicht

  • Was ist authentisch?

    Bei dieser Übung reflektieren die SchülerInnen darüber, wie Personen in bestimmten Situationen bei ihnen ankommen und was Authentizität bedeutet. Außerdem sind sie angeregt über ihr eigenes Verhalten in Sozialen Netzwerken nachzudenken. Detailansicht

  • Die Alternativen-Suche

    „Das muss ich googeln“ – Google ist wohl die gängigste Suchmaschine und in aller Munde. Aber nicht immer liefert diese Suchmaschine die brauchbarsten Ergebnisse. In dieser Übung recherchieren die SchülerInnen auf verschiedenen anderen Plattformen/Portalen und vergleichen bzw. bewerten die Ergebnisse. Detailansicht