Tierische Bücherregale ausgezeichnet

Die Siegereule "Oktavia" der NMS Gutau ©cityfoto.at/Roland Pelzl
Die Siegereule "Oktavia" der NMS Gutau ©cityfoto.at/Roland Pelzl

Bei der dritten oö. Tischlertrophy wurden die 19 teilnehmenden Schulen vor eine große Herausforderung gestellt: Mit vorgegebenen Materialien sollte ein "tierisches Bücherregal" gefertigt werden. Keine einfach Aufgabe, die Werke konnten sich aber sehen lassen. Am 12. Juni wurden die Gewinner gekürt!

NMS Losenstein, Gutau und Traundorf setzten sich durch


Eingeladen mitzumachen waren alle 3. Klassen oberösterreichischer Neuer Mittelschulen. Mit Hilfe eines "Patronanztischler", der den Schülerinnen und Schülern mit Rat und Tat zur Seite stand, wurden Ideen ausgearbeitet, manche wieder verworfen, gefeilt, gehämmert, gebohrt und geleimt. In drei Kategorien wurden am 12. Juni 2017 im Linzer WIFI die Preise vergeben: Stabilität, Design und Funktionalität.

In der Kategorie Design konnte sich die NMS Losenstein durchsetzen. Die Klasse baute einen Hirsch aus einer örtlichen Sage und hatten so die Nase vorne.Bei der Funktionalität hieß die Siegerschule NMS Gutau. Mit ihrem Bücherregal in Eulenform konnten sie die Fachjury überzeugen. In der Kategorie Stabilität gewann die NMS Traundorf mit ihrer Schnecke "Trau di". 

Infos zur Tischler Trophy: Homepage
Bilder der Preisverleihung finden Sie hier!

Ihre Meinung