Verkehrssicherheit lernen mit Berta & Glitzi

┬ęKuratorium f├╝r Verkehrssicherheit/APA-Fotoservice/Greindl
┬ęKuratorium f├╝r Verkehrssicherheit/APA-Fotoservice/Greindl

"Gl├╝hw├╝rmchen" hei├čt die neue Aktion des Kuratoriums f├╝r Verkehrssicherheit (KFV), die Kindergarten- und Volksschulkindern die Wichtigkeit des Sehens und Gesehen-werdens im Stra├čenverkehr erkl├Ąren soll. Dabei kommen die Handpuppen Glitzi und Berta auch gerne in Ihren Kindergarten oder Volksschule.

Sichtbarkeit im Stra├čenverkehr bedeutet Sicherheit. Daher hat das KFV nun die Aktion "Gl├╝hw├╝rmchen" ins Leben gerufen, bei der Kinder auf spielerische Art und Weise ├╝ber die Gefahren bei Dunkelheit und schlechter Sicht und die Notwendigkeit des Tragens von heller und reflektierender Kleidung aufgekl├Ąrt werden.

Mit Hilfe von den Handpuppen Glitzi und Berta lernen Kinder die Unterschiede zwischen Gesehen-werden und Nicht-gesehen-werden zu verstehen. Weiters wird den P├Ądagogen ein Bastelkoffer zum Thema Sichtbarkeit mit Materialien zur Nachbereitung zur Verf├╝gung gestellt. 

Die Aktion wird vom KFV ab sofort in ganz ├ľsterreich kostenlos f├╝r Kinderg├Ąrten und Volksschulen angeboten. Anfragen senden Sie bitte an aktionen@kfv.at. 

┬ęKuratorium f├╝r Verkehrssicherheit/APA-Fotoservice/Greindl

Ihre Meinung