ePilot: Schattenriss-/Scherenschnitt-Look im Videoclip

Eine tolle Anregung für Aufgabenstellungen bei denen Schattenriss- oder Scherenschnitt-Techniken Verwendung finden, ist dieser sommerliche Promotion-Spot des Kultursenders ARTE aus dem Jahr 2010.

Scherenschnitt, Schattenriss und das Silhouettieren kommen im Kunstunterricht in verschiedensten Ausprägungen vor. Gemeinsames Merkmal dieser Techniken ist die Tatsache, dass die dargestellten Formen nur durch deren Kontur beschrieben werden und daher verflachen. Die Binnenzeichnung wird vernachlässigt oder existiert überhaupt nicht.

Der rasante Clip in Pop Art-Manier von Philipp Mühlbauer und LAFKON Publishing wurde 2010 eigens für den ARTE-Programmschwerpunkt "Summer of the 60's" produziert. Zur Neuinterpretation des Beach Boys Klassikers "I get around" bewegt sich eine Scherenschnittfigur durch markante Stationen des Jahrzehnts.

Ein kurzweiliger Unterrichtsimpuls zu Scherenschnitt/Schattenriss/Cut Out-Techniken aber auch zur Kunst-/Kulturgeschichte der 1960er Jahre!

Links zum Angebot:

ARTE: Summer of the 60's - Clip im Scherenschnitt-Design 
LAFKON Site mit Videostills und Setaufnahmen
Zur Differenzierung der Begrifflichkeiten: F.F. Vogel_Schattenrisse_PDF

Falls auch Sie Fragen, Anregungen, Tipps zum Computereinsatz im Kunstunterricht haben, wenden Sie sich bitte an mich.
Hartwig Michelitsch.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
30.05.2012
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/bildnerische-erziehung/medien/clip-tipp/detail/epilot-schattenriss-scherenschnitt-look-im-videoclip.html
Kostenpflichtig
nein