Dingsda

Die Sch├╝ler ├╝berlegen sich einen Begriff aus den Themenbereichen der Biologie, Chemie, Informatik oder Physik, der sich gut ohne Hilfsmittel mit Worten umschreiben l├Ąsst. Zu diesem Begriff soll schlie├člich ein Pr├Ąsentationskonzept erarbeitet und ein Video gedreht werden.

Schnell├╝bersicht

F├Ącher:

Biologie und Umweltkunde, Chemie, Informatik / IKT, Physik

Erstellt von:

Harald Miksch

Zeitdauer:

4 UE

 

Schulstufe(n)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13

Kompetenzen

Handlungsdimension

  • Anwenden und Gestalten

digi.komp8 - Digitale Kompetenzen

3. Anwendungen

3.1 Dokumentation, Publikation und Pr├Ąsentation

  • Ich kann Dokumente und Pr├Ąsentationen unter Einbeziehung von Bildern, Grafiken und anderen Objekten gestalten.
  • Ich kann digitale Texte, Bilder, Audio- und Videodaten in aktuellen Formaten mit verschiedenen Ger├Ąten und Anwendungen nutzen und gestalten.

Referenz dieses Beispiels auf den ECDL-Syllabus

Anmerkungen

Im Rahmen dieses Beispiels lernen Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler den Umgang mit der Videoaufnahmefunktion des Smartphones. Dazu erarbeiten sie zu zweit ein Thema und ├╝berlegen sich, wie dieses in ÔÇ×DingsdaÔÇť-Art pr├Ąsentiert werden kann.

Fortgeschrittene Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler k├Ânnen das Video mit einem Bearbeitungsprogramm am Smartphone schneiden oder auch in ein soziales Netzwerk hochladen.

Zusatzinformation

Hier finden Sie die Kurssicherung und weitere Dokumente zum Download!