Schule Erziehung

"Es gibt aus der Sicht der Bürger eines Staates zwei einander widerstreitende Zielsetzungen der Schule. Die eine strebt an, aus den Kindern und Jugendlichen Menschen zu machen, welche die Welt so akzeptieren, wie sie ist, mit allen Regeln, Zwängen und sogar Vorurteilen einer bestehenden Kultur. ...

"Es gibt aus der Sicht der Bürger eines Staates zwei einander widerstreitende Zielsetzungen der Schule. Die eine strebt an, aus den Kindern und Jugendlichen Menschen zu machen, welche die Welt so akzeptieren, wie sie ist, mit allen Regeln, Zwängen und sogar Vorurteilen einer bestehenden Kultur. Die andere möchte aus den Schülerinnen und Schülern kritische Köpfe machen, sie zu unabhängig und selbstständig urteilenden Menschen erziehen, fern der konventionellen Klischees ihrer Zeit, mit ausreichender Kraft zur gesellschaftlichen Veränderung."

 

(Neil Postman: „Keine Götter mehr. Das Ende der Erziehung“)

Setzen Sie sich mit diesem Befund des amerikanischen Kulturkritikers Neil Postman in einem Rückblick auf Ihre Schulzeit auseinander! Hat Sie die Schule zu einem angepassten oder zu einem kritischen Menschen erzogen?

 

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
23.04.2004
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/deutsch/schreiben/detail/schule-erziehung.html
Kostenpflichtig
nein