Kommst du raus spielen? (R. Hodgson)

Schau doch mal: Da ist eine Höhle. Oh – und was ist darin zu entdecken? Wohnt da etwa ein kleines Tier? Es sieht ganz danach aus. Das kleine Tier verlässt aber niemals die Höhle. Denn davor sitzt der böse Wolf...

Der Wolf wartet und wartet – Tag und Nacht. Er versucht mit allen möglichen Tricks das kleine Tier aus der Höhle zu locken. Sie würden bestimmt die besten Freunde werden, meint er. Doch das kleine Tier ist bereits bedient: Es hat schon zwei Freunde und bleibt lieber in seiner Höhle. Na gut, dann schlägt der böse Wolf eben was anderes vor: Wie wäre es mit Spiele spielen, auf Bäume klettern, Ball spielen, Blumen pflücken...? Aber nein, das kleine Tier will nicht herauskommen. Mittlerweile ist Wolf schon etwas ungeduldig – er hat schließlich schon ordentlichen Hunger. Huch, das darf er allerdings nicht zu laut sagen...! Da hat er eine letzte Idee: Vielleicht lässt sich das kleine Tier ja mit etwas Süßem herauslocken und der Wolf besorgt einen Donut. Oh, so ein Donut ist jetzt aber in der Tat verlockend für das kleine Tier und endlich passiert es: In der Höhle reckt und streckt es sich und das Tier kommt zum Vorschein... Huch, aber es ist wahrhaftig nicht so klein, wie gedacht! Tatsächlich entpuppt es sich als kräftiger, großer Bär. Und seien wir mal ehrlich: Satt wird so ein Bär von einem kleinen Donut nicht und er hat noch immer Hunger. Da erschrickt der böse Wolf so sehr vor dem großen Tier, dass nun er es ist, der in die Höhle huscht...
Das Bilderbuch „Kommst du raus spielen?“ stammt aus der Feder von Rob Hodgson und ist eine überaus originelle Geschichte mit einer überraschenden Wende am Schluss, die zum Schmunzeln anregt. Als LeserIn ahnt man schnell, was der Wolf im Schilde führt: Er hat ordentlichen Hunger und wittert eine leckere Beute in der Höhle. Dieses kleine Höhlentier bekommt man allerdings vorerst nie zu sehen, sondern hört es nur sprechen. Auf den Bildern erblickt man lediglich Augen des Tieres in der dunklen Höhle, was eine große Neugier bei den LeserInnen und BetrachterInnen weckt. Der Spruch „Das Beste kommt zum Schluss“ trifft bei Rob Hodgsons Bilderbuch definitiv zu, da man im Verlauf des Buchs schon nahezu gebannt darauf ist, welches Tier sich denn nun in der Höhle verbirgt, bis man dann endlich das „kleine“ Tier, also den großen Bären, erblickt.
Hodgson vermittelt mit seiner Geschichte die Botschaft, dass manches doch anders ist, als es auf den ersten Blick scheint und spricht auch mit seinem Nachsatz „Für kleine Wesen überall“ vor allem die Zielgruppe an, für die dieses Bilderbuch gemacht ist. Hodgson ist Autor und Illustrator zugleich und kombiniert in seinem Buch gekonnt eine simple und prägnante Textsprache mit farbenfrohen Bildern, die in Collagen angefertigt sind, wodurch sich das Buch für Kinder ab drei Jahren prima eignet.
„Kommst du raus spielen?“ ist ein wirklich originelles Bilderbuch, das bestimmt gerne aus dem Kinderbuchregal gezückt und betrachtet wird.

Hier gehts zum Buch "Kommst du raus spielen?" (arsEdition)

Buchtitel: Kommst du raus spielen?
AutorIn: Rob Hodgson
Illustation: Rob Hodgson
Verlag: arsEdition
ISBN: 978-3-8458-2295-2
Alter: ab 3 Jahren
erschienen: 2018
Rezension: von Cornelia Pointner

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
15.02.2018
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/elementarpaedagogik/detail/kommst-du-raus-spielen-r-hodgson.html
Kostenpflichtig
nein