Vom Wunder, auf der Welt zu sein (L. Olsson)

Man nehme das Weltall und mittendrin – zwischen Planeten und Sternen – der Erdball. Auf ihm die vier Elemente Erde, Luft, Feuer und Wasser. Und dann? Dann kommen wir aus dem Staunen gar nicht mehr heraus, denn was sich daraus entwickelt hat, ist atemberaubend.

Vor langer, langer Zeit entstand ganz unten in den Meerestiefen Leben. Die Zeit verstrich und aus dem Wasser entstiegen Tiere. Dinosaurier, Echsen, Mäuse, Würmer, Schlangen, Elefanten und auch Krokodile, Füchse, Luchse, Löwen sowie Schweine, Hühner, Hunde, Flöhe, Läuse und viele, viele mehr. Tiere und Pflanzen belebten und beleben unseren Erdball. So imposant wie dies geschah, entwickelte sich obendrein auch der Mensch im Bauch der Mama...
Lotta Olsson stellt in ihrem neuen Buch „Vom Wunder, auf der Welt zu sein“ die Entstehungs-Geschichte dar. Auf wundersame Weise zeigt sie auf, wie es dazu kam, dass wir existieren – von der Entstehung der Pflanzen und Tiere, bis hin zum Menschen mit seinen Worten und Lebensweisen. Olsson hält in ihrem Bilderbuch fest, dass jede Kreatur die Welt ganz persönlich erlebt – ob Muschel, Kuh, Schwein und eben auch der Mensch. Beinahe jedes Kind stellt sich eines Tages die Frage: „Wie bin ich eigentlich entstanden?“ Das Bilderbuch „Vom Wunder, auf der Welt zu sein“ gibt Antworten genau darauf – und das in Form von ansprechenden, poetischen, aber auch humorvollen kindgerechten Reimversen. Doch es ist keineswegs ein Aufklärungsbuch darüber, wie Babys entstehen. Vielmehr zeigt das Bilderbuch die Geschichte der Welt, die Geschichte vom Leben auf unserem Erdball. Besonders wunderschön und zeichnend für das gesamte Buch ist jener Satz: „Denn all das, was bisher geschah, ist für die Welt doch auserkoren.“
Zum Text harmonieren in besonderer Weise die Illustrationen von Olof Landström, der realistisch aber gleichermaßen poetisch den Text mit seinen Bildern untermalt. Hervorzuheben ist die Doppelseite, in der er sowohl den Embryo des Menschen als auch den von Tieren in deren Fruchtblasen veranschaulicht – eine wunderbare Darstellung davon, dass Tier und Mensch gleichermaßen im Bauch der Mutter heranreifen. Daneben gibt es auf Landströms Bildern etliche Details zu entdecken, die mitunter dazu verführen, das Buch nicht so schnell zur Seite zu legen.
„Vom Wunder, auf der Welt zu sein“ ist ein faszinierendes Bilderbuch, das nicht nur die Kleinen, sondern auch die Großen in ihren Bann zieht. :-)

Hier gehts zum Buch "Von Wunder, auf der Welt zu sein" (Gabriel)

Buchtitel: Vom Wunder, auf der Welt zu sein
AutorIn: Lotta Olsson
Illustation: Olof Landström
Verlag: Gabriel
ISBN: 978-3-522-30477-1
Alter: ab 4 Jahren
erschienen: 2017
Rezension: von Cornelia Pointner

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
26.07.2017
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/elementarpaedagogik/detail/vom-wunder-auf-der-welt-zu-sein-l-olsson.html
Kostenpflichtig
nein