Unterstützung bei der Themensuche für die VWA/Diplomarbeit

(c) Young Science Zentrum
(c) Young Science Zentrum

Derzeit suchen wieder zahlreiche SchülerInnen in ganz Österreich nach dem passenden Thema für ihre VWA/Diplomarbeit. Wenn die VWA nicht nur spannend ist sondern gleichzeitig auch Einblicke in aktuelle wissenschaftliche Forschungsprojekte bietet, kann fast nichts mehr schief gehen ;)

Wertvolle Unterstützung dafür bietet die Online-Plattform von Young Science, die mit zahlreichen Forschungseinrichtungen und Unternehmen zusammenarbeitet.

Auf der Plattform präsentieren ForscherInnen und Unternehmen Themen, die ausgehend von einem aktuellen Forschungsprojekt, in der VWA oder Diplomarbeit aufgegriffen werden können. Über 5.000 Themenanregungen sind bereits vorhanden. Damit der Einstieg leichter gelingt, werden zusätzlich weiterführende Links zum Beispielprojekt und Literaturtipps gegeben.

ForscherInnen unterstützen persönlich

Viele der auf der Plattform eingetragenen ForscherInnen unterstützen auch persönlich, sie bieten Beratungsgespräche an, unterstützen bei Methodik-Fragen, sind bereit für das eine oder andere Interview und laden auch zu einem Besuch in die Forschungseinrichtung ein. So können Jugendliche aktuelle Forschung entdecken und gleichzeitig wertvolle Kontakte zu österreichischen WissenschafterInnen knüpfen.

Inspirierende VWAs erhalten Auszeichnung

Wenn eine Schülerin oder ein Schüler das Thema über die Plattform findet und die fertige Arbeit hoch lädt, erhalten die ForscherInnen die Möglichkeit, diese Arbeit zu lesen. Im Anschluss können sie die Jugendlichen für die Auszeichnung "Young Science Inspiration Award" nominieren. Voraussetzung ist, dass die Forschenden von Ideen der Jugendlichen inspiriert werden. Die drei inspirierensten Arbeiten werden prämiert, die schulische Beurteilung der Arbeit spielt dabei keine Rolle, es zählt allein der innovative Gedanke. Am 7. Oktober 2019 werden die drei Gewinnerprojekte im Rahmen des Sparkling Science-Kongresses präsentiert und vom BMBWF mit Geldpreisen ausgezeichnet: (1. Platz: 500 €, 2. und 3. Platz: 250 €)

Zertifikat für alle hochgeladenen VWAs

Für hochgeladene Arbeiten erhalten SchülerInnen automatisch ein Zertifikat, das ihnen bestätigt, dass sie bereits im Rahmen der Abschlussarbeit tiefe Einblicke in ein aktuelles Forschungsprojekt gewinnen konnten. Dieses kann z. B. bei Bewerbungen für Fachhochschulen, Praktika oder für Auslandsaufenthalte beigelegt werden.

Hier geht´s zur Young Science Themenplattform:

https://youngscience.at/de/vwa-diplomarbeit/



Tipps der schule.at Redaktion

Das 5x5 der VWA
Das Team von literacy.at hat in diesem Ratgeber wertvolle Infos für SchülerInnen zu den einzelnen Stationen der VWA (Thema finden - Einreichen - Planen - Schreiben - Abschließen) parat - inklusive Software-Empfehlungen und Verhaltenstipps bei einer Schreibblockade!

Das Portal zur VWA des Bildungsministeriums
Das offizielle Portal zur VWA des BMB stellt Materialien zur Verfügung, die LehrerInnen bei der Betreuung von SchülerInnen unterstützen sollen.

Kostenloses E-Book "Software effektiv nützen"
Das E-Book des AHS-Lehrers Friedrich Saurer zeigt Möglichkeiten, wie kostenlose Apps und Software für die vorwissenschaftliche Arbeit und BHS Diplomarbeit sinnvoll verwendet werden können. Es ist im PDF-Format verfügbar und steht under der Creative Commons Lizenz CC-BY-ND.