Wer war schuld? – Der Weg in den Ersten Weltkrieg

Credit: Jugoslovenska Kinoteka (JK)
Credit: Jugoslovenska Kinoteka (JK)

Unzählige Quellen, aus jedem am Krieg beteiligten Staat, stellen Historiker aus aller Welt immer wieder vor großen Herausforderungen und Schwierigkeiten, denn jede Seite hat ihre eigene Sicht auf die Geschehnisse.

  • http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/765675

    phoenix: Wer war schuld? – Der Weg in den Ersten Weltkrieg (Video)

    Guido Knopp diskutiert mit den Historikern - Christopher Clark (University of Cambridge) - Prof. Sönke Neitzel (London School of Economics and Political Science) - Wolfram Wette (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) über den Ausbruch des Ersten Weltkrieg Detailansicht

    www.phoenix.de

  • Die WELT: Das Kaiserreich unterschätzte 1914 Englands Macht

    Die Protagonisten von 1914 seien "Schlafwandler" gewesen: Mit seinen Thesen zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs sorgt Christopher Clark für Furore. Der Historiker Gerd Krumeich hält dagegen. Von Sven Felix Kellerhoff Detailansicht

    www.welt.de

  • Zeit Online: Erster Weltkrieg: Die Frage nach der Kriegsschuld

    Von der "Fischer-Kontroverse" (Griff nach der Weltmacht) zur Erscheinung des neuesten Buchs des Historikers Christopher Clark (Die Schlafwandler), der allen Beteiligten Schuld am Ersten Weltkrieg gibt. Detailansicht

    www.zeit.de

  • 1. Weltkrieg: Historiker zur Kriegsschuldfrage

    Die Historiker Fritz Fischer (1961),Wolfgang J. Mommsen (1981) und Thomas Nipperdey (1991), sowie Kurt Tucholsky äußern sich zur Kriegsschuldfrage. Ergänzung durch Link zum Brockhaus und zur Statistik zu den Rüstungsausgaben 1904 - 1914 Detailansicht

    www.lsg.musin.de

  • 1. Weltkrieg: Kriegschuldfrage im Spiegel Online

    Von 206 Historikern, deren Meinungen zur Kriegsschuld am Ersten Weltkrieg der SPIEGEL gesichtet hat, behaupten 99 die Alleinschuld Rußlands und seiner Verbündeten Frankreich und England, darunter 24 ausländische. 36 behaupten die Alleinschuld Deutschlands und Österreichs, darunter 25 ausländische. Detailansicht

    wissen.spiegel.de

  • ORF-TVthek-Archiv: 100 Jahre Erster Weltkrieg

    Mit der Kriegserklärung an Serbien 1914 stürzte Europa in die erste Katastrophe des 20. Jahrhunderts. Rund um den 100. Jahrestag des Attentats von Sarajevo auf Thronfolger Franz Ferdinand stellt die TVthek Dokus und Zeitzeugen-Interviews bereit. Detailansicht

    tvthek.orf.at/topic/100-Jahre-Erster-Weltkrieg/

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
25.02.2014
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/geschichte/detail/wer-war-schuld-der-weg-in-den-ersten-weltkrieg.html
Kostenpflichtig
nein