2002-03 Mythos als Sprache der Seele: Antinomien: Teumessischer Fuchs und Europas Hund

Es heißt, Böotien sei von einem Fuchs (oder Füchsin), der in einer Höhle im Berg Teumessos hauste, heimgesucht worden. Den Berg soll Zeus einst geschaffen haben, um Europa zu verbergen, nachdem er sie vom Strand von Sidon entführt hatte. Der Fuchs holte seine Opfer ungestraft nach Belieben, da e ...

eduhi.at

Es heißt, Böotien sei von einem Fuchs (oder Füchsin), der in einer Höhle im Berg Teumessos hauste, heimgesucht worden. Den Berg soll Zeus einst geschaffen haben, um Europa zu verbergen, nachdem er sie vom Strand von Sidon entführt hatte. Der Fuchs holte seine Opfer ungestraft nach Belieben, da er so schnell war, daß er von keinem anderen Wesen eingeholt werden

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Stichwörter
just, psychologie
Anbieter
eduhi.at
Veröffentlicht am
08.03.2002
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/latein/europa-nostra/detail/2002-03-mythos-als-sprache-der-seele-antinomien-teumessischer-fuchs-und-europas-hund.html
Kostenpflichtig
nein