2002-04 Kulturwortschatz Europa: Saison

Die vier Jahreszeiten: das sind für die einen Frühling, Sommer, Herbst und Winter, für die anderen Hochsaison, Vorsaison und Nachsaison - die vierte, die “tote” Saison, figuriert gar nicht erst im Katalog. “Saison”: das ist so, wie wir’s schreiben und sprechen, rein ...

eduhi.at

Die vier Jahreszeiten: das sind für die einen Frühling, Sommer, Herbst und Winter, für die anderen Hochsaison, Vorsaison und Nachsaison - die vierte, die “tote” Saison, figuriert gar nicht erst im Katalog. “Saison”: das ist so, wie wir’s schreiben und sprechen, reines Französisch. Aber anders als saison und season in den Nachbarsprachen gilt das Wort im Deutschen nicht allgemein dem Sonnenlauf und den wärmeren und kälteren Jahreszeiten, sondern speziell dem Geschäftsgang und seinem “saisonbedingten” Auf und Ab.
Weitere faszinierende Wortgeschichten finden Sie in folgenden Büchern:
Bartels, Klaus, Wie die Murmeltiere murmeln lernten. 77 Wortgeschichten, Philipp von Zabern, Mainz 2001
Bartels, Klaus, Trüffelschweine im Kartoffelacker. 77 Wortgeschichten, Philipp von Zabern, Mainz 2003
Bartels, Klaus, Wie Berenike auf die Vernissage kam. 77 Wortgeschichten, 3., durchgesehene Auflage, Philipp von Zabern, Mainz 2004

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Stichwörter
Bartels Wortgeschichte
Anbieter
eduhi.at
Veröffentlicht am
30.03.2002
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/latein/europa-nostra/detail/2002-04-kulturwortschatz-europa-saison.html
Kostenpflichtig
nein