2003-07 Kulturwortschatz Europa: Juli

Jahr für Jahr ist Juli, Juillet, Luglio, Julio, Julho, July, Ijul etc. etc.: weltweit der Monat Gaius Julius Caesars, und das mittlerweile zum zweitausendundsoundsovielten Mal. Im Frühjahr 45 v. Chr. hatte Caesar nach Pompeius „dem Grossen“ auch dessen minder grosse Söhne noch besiegt; in der Fo ...

eduhi.at

Jahr für Jahr ist Juli, Juillet, Luglio, Julio, Julho, July, Ijul etc. etc.: weltweit der Monat Gaius Julius Caesars, und das mittlerweile zum zweitausendundsoundsovielten Mal. Im Frühjahr 45 v. Chr. hatte Caesar nach Pompeius „dem Grossen“ auch dessen minder grosse Söhne noch besiegt; in der Folge schickte er sich an, wie den alten Kalender so die ganze Republik zu julianisieren. Als er dabei kurzerhand dreihundert zuverlässige Parteigänger in den Senatorenrang erhob, darunter eine Reihe frischgebackene römische Neubürger, ja selbst „Halbbarbaren“ aus den gallischen Provinzen, sprayten Spötter an die Wände: „Keiner soll sich bereit finden, einem neuen Senator das Rathaus zu zeigen!“
Weitere faszinierende Wortgeschichten finden Sie in folgenden Büchern:
Bartels, Klaus, Wie die Murmeltiere murmeln lernten. 77 Wortgeschichten, Philipp von Zabern, Mainz 2001
Bartels, Klaus, Trüffelschweine im Kartoffelacker. 77 Wortgeschichten, Philipp von Zabern, Mainz 2003
Bartels, Klaus, Wie Berenike auf die Vernissage kam. 77 Wortgeschichten, 3., durchgesehene Auflage, Philipp von Zabern, Mainz 2004

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Stichwörter
Bartels Wortgeschichte
Anbieter
eduhi.at
Veröffentlicht am
02.07.2007
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/latein/europa-nostra/detail/2003-07-kulturwortschatz-europa-juli.html
Kostenpflichtig
nein