2011-06 Kulturwortschatz Europa: Serenade

Das Wort „Serenade“ lässt an einen linden, langen Sommerabend denken, und tatsächlich: „Abendständchen“, erklärt die zweite, „völlig neu bearbeitete“ Auflage des Duden-Herkunftswörterbuches von 1989, „das der Liebhaber seiner Geliebten bei schönem Wetter unter dem geöffneten Fenster darbringt“. ...

eduhi.at

Das Wort „Serenade“ lässt an einen linden, langen Sommerabend denken, und tatsächlich: „Abendständchen“, erklärt die zweite, „völlig neu bearbeitete“ Auflage des Duden-Herkunftswörterbuches von 1989, „das der Liebhaber seiner Geliebten bei schönem Wetter unter dem geöffneten Fenster darbringt“. Ein schönes Bild; aber was ist, wenn ein hartnäckiger Liebhaber der Geliebten sein Lied in strömendem Regen darbringt, und was ist, wenn eine hartherzige Geliebte die Fensterläden schnöde geschlossen hält? Sind das dann keine „Serenaden“?...

Weitere faszinierende Wortgeschichten finden Sie in folgenden Büchern:

Bartels, Klaus, Wie die Murmeltiere murmeln lernten. 77 Wortgeschichten, Philipp von Zabern, Mainz 2001

Bartels, Klaus, Trüffelschweine im Kartoffelacker. 77 Wortgeschichten, Philipp von Zabern, Mainz 2003

Bartels, Klaus, Wie Berenike auf die Vernissage kam. 77 Wortgeschichten, 3., durchgesehene Auflage, Philipp von Zabern, Mainz 2004

Bartels, Klaus, Die Sau im Porzellanladen. 77 neue Wortgeschichten, Mainz 2008.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
eduhi.at
Veröffentlicht am
01.06.2011
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/latein/europa-nostra/detail/2011-06-kulturwortschatz-europa-serenade.html
Kostenpflichtig
nein