2011-08 Kulturwortschatz Europa: Problem 2

Ein Problem kann man „haben“ - was immer dieses „Haben“ da bedeutet. Der Euro hat ein Problem, das heisst Griechenland, und Griechenland hat ein Problem, griechisch próblema, das ist der aufgetürmte Schuldenberg. Die Ironie der Wortgeschichte will es, dass dieses „Problem“ mit seinem langen „-em ...

eduhi.at

Ein Problem kann man „haben“ - was immer dieses „Haben“ da bedeutet. Der Euro hat ein Problem, das heisst Griechenland, und Griechenland hat ein Problem, griechisch próblema, das ist der aufgetürmte Schuldenberg. Die Ironie der Wortgeschichte will es, dass dieses „Problem“ mit seinem langen „-em“ - wie in „System“ - ein typisch griechischer Gegenstand ist und just solch einen aufgetürmten Haufen bezeichnet, über den man schwer hinwegkommt...

Vgl. die Wortgeschichte 2008-03 "Problem 1"

 

Weitere faszinierende Wortgeschichten finden Sie in folgenden Büchern:

Bartels, Klaus, Wie die Murmeltiere murmeln lernten. 77 Wortgeschichten, Philipp von Zabern, Mainz 2001

Bartels, Klaus, Trüffelschweine im Kartoffelacker. 77 Wortgeschichten, Philipp von Zabern, Mainz 2003

Bartels, Klaus, Wie Berenike auf die Vernissage kam. 77 Wortgeschichten, 3., durchgesehene Auflage, Philipp von Zabern, Mainz 2004

Bartels, Klaus, Die Sau im Porzellanladen. 77 neue Wortgeschichten, Mainz 2008.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
eduhi.at
Veröffentlicht am
16.08.2011
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/latein/europa-nostra/detail/2011-08-kulturwortschatz-europa-problem-2.html
Kostenpflichtig
nein