2004-01 Vita est ars: Encomium Artis Medicinae

Der Latin Lover entbietet wieder seine Grüße. Heute mit einem Stückchen fürs Nachtkästchen vom Doktorchen. Erasmus von Rotterdam war 41 Jahre alt, als er 1510 das kleine Encomium Artis Medicinae („Lob der Medizin“) verfasste. Selbst stets von unzuverlässiger Gesundheit, wusste er die B ...

eduhi.at

Der Latin Lover entbietet wieder seine Grüße. Heute mit einem Stückchen fürs Nachtkästchen vom Doktorchen. Erasmus von Rotterdam war 41 Jahre alt, als er 1510 das kleine Encomium Artis Medicinae („Lob der Medizin“) verfasste. Selbst stets von unzuverlässiger Gesundheit, wusste er die Bedeutung der Heilkunst wohl zu schätzen. In einer erfrischenden Stelle leitet Erasmus den Primat des Arztberufes aus dem Wert des Menschen an sich ab. Ganz Renaissance. Sodann gedenke man der vielen Philosophen, die ohne Medizin weit weniger hinterlassen hätten…. Zum Abschluss macht Christus den Kronzeugen: krank war Er nie...

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
eduhi.at
Veröffentlicht am
14.01.2004
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/latein/europa-nostra/vita-est-ars/detail/2004-01-vita-est-ars-encomium-artis-medicinae.html
Kostenpflichtig
nein